VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

POS und Werbung

(PM) Köln, 16.08.2016 - Die Frage stellt sich, seit vor 2000 Jahren die ersten Werbebotschaften an die Wände des Forum Romanum in Rom geschrieben wurden: wie verkaufe ich erfolgreich mein Produkt. Ist es der Text, die Form, die Struktur, die Farbe, der Klang….

In den vergangen Tagen erreichte die Werbebranche die Nachricht: Vilim Vasata (ehemals BBDO und späte Vasata, Schröder, Florenz) ist tot. Seine Arbeiten sind jedoch ein Ansporn für alle Werbetexter und Kreativen. Unvergessen der AUDI-Spot mit der Sprungschanze, der unter seiner Führung entstand.

Durchaus positiv sah man auch immer den Bereich POS: hier war die Idee des Außerordentlichen wesentlich. Eine hübsche Kampagne gab es für Villeroy + Boch mit täuschend echt wirkenden Gewürzsäcken. Allerdings waren die Gewürzhügel tiefgezogene Reliefdisplays.

Sehr verdient wurde Vasata in die Hall of Fame der deutschen Werbung aufgenommen und wird ein leuchtendes Beispiel für die nachfolgenden Generationen sein.

Damit ist die Frage geklärt: wie wichtig ist der Werbetext. Sehr wichtig. Begleitet wird ein guter Text natürlich von gut konzipierten Displays, die dann die Botschaft physisch in den EH tragen. Das visuelle Element ist von ebenso großer Bedeutung. Eventuell kommt noch das haptische Erlebnis hinzu: bei einem 3-D Display. Und geht es um den Werbeort Apotheke wird die Haptik noch durch die Information eines Tiefziehdisplays erweitert. Anatomische Schautafeln geben dem Apotheker die Möglichkeit komplexe organische Abläufe anschaulich zu erklären. Aus diesem Grund finden sich seit Jahren Reliefdisplays ‚vor Ort‘. Das Wesentlich ist jedoch eine tragende Grundidee. Und wenn diese gelingt, dann wird aus 1 + 1 = Drei.

Weitere Informationen finden sich auf www.Reliefdisplay.de und auf Facebook unter tinyurl.com/pzc48cf
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG