VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HACKER-Datentechnik
Pressemitteilung

PC-Logikanalysatoren mit erweiterten Bus-Dekodierungen für Power-Management-Protokolle

Die Logikanalysatoren "TravelLogic" von ACUTE sind so kompakt, dass sie in eine Jackentasche passen. Trotzdem sind es leistungsfähige Logikanalysatoren mit 36 Kanälen und 4GHz Timing Analyse.
(PM) Bad Breisig, 14.05.2012 - Damit Anwender länger mit elektronischen Geräten arbeiten können, werden immer mehr stromsparende Protokollschnittstellen in die entsprechenden Geräte integriert. Dadurch steigt aber auch der Bedarf an entsprechender Protokollanalyse. Aus diesem Grund wurde die LA-Software der TravelLogic-Serie um folgende Bus-Dekodierungen für Power-Management-Protokolle erweitert:

· SVID(Intel Serial VID)
· SVI2(AMD Serial VID Interface 2.0)

Die beiden Bus-Dekodierungen werden für den Übergang von Parallel-VID zu Seriell-VID eingesetzt. Der Anwender kann die TravelLogic Logikanalysatoren direkt mit einem Speicheroszilloskop verbinden, um die digitalen und analogen Signale im LA-Viewer im Zusammenhang zu analysieren. Dadurch wird das Debugging erheblich vereinfacht und beschleunigt.

Zusätzlich wurde in der neuen LA-Software auch die Bus-Dekodierung für das „Serial Wire Debug“ (SWD) von ARM-basierenden Android-Plattformen und für den oft in Smartphones eingesetzten eMMC 4.5 Bus implementiert.

Die Bus-Dekodierungen Close Caption, Display Port-Aux (DP-Aux), ITU656(CCIR656), Serial IRQ, ein erweiterter Time-Out-Trigger, ein 32-kanaliger „Transitional-Storage-Mode“ und die Adaption an die Digitalspeicheroszilloskope TravelScope, LeCroy 424 und Tektronix MDO4000 runden die zusätzlichen Features der neuen LA-Software ab. Ein LabVIEW-Treiber für die aktuelle LabVIEW-Version steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Logikanalysatoren „TravelLogic TL2X36“ von ACUTE sind so kompakt, dass sie in eine Jackentasche passen. Trotzdem sind es leistungsfähige Logikanalysatoren mit 36 Kanälen, 4GHz Timing-Analyse, 200 MHz State-Analysis und einem skalierbaren Speicher von maximal 72 Mb für alle 36 Kanäle. Die TL2X36 sind mit einem USB2.0 Port (1.1 kompatibel) ausgestattet und können an jeden Desktop oder Laptop angeschlossen werden. Die Stromversorgung erfolgt ebenfalls über den USB-Port und macht die TL2X36 interessant für viele Anwendungen im Service-Bereich sowie im Entwicklungs- oder Hochschul-Labor, wo unter Umständen zeitlich verschoben an verschiedenen Computern Analyseaufgaben anfallen.

Eine weitere interessante Funktion der TL2X36 ist die Möglichkeit, in Verbindung mit den Speicheroszilloskopen von Acute, Agilent, LeCroy und Tektronix, sogenannte Mixed-Signal-Tester aufzubauen. Die im Lieferumfang enthaltene LA-Software unterstützt Windows XP/VISTA/Windows7 und kann auf beliebigen Rechnern vorinstalliert werden. Dadurch ist der flexible Wechsel von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz, oder von Außendienst zu Büro problemlos möglich.

Die TravelLogic Logikanalysatoren werden als Komplettsysteme inklusive Software, Prüfkabel und Tragetasche geliefert. Die Preise sind moderat und deshalb auch für semiprofessionelle Anwender und für Hochschulen sehr interessant. Die Auslieferung erfolgt als Komplettsystem, d.h. die Tragetasche, die notwendigen Kabel und die LA-Viewer Software sind im Lieferumfang enthalten.

Weitergehende technische Informationen inkl. DEMO-Software stehen im Internet unter www.pc-messtechnik.biz zum Download bereit.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HACKER-Datentechnik
Herr Dipl.-Ing. Friedel Hacker
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
+49-2633-200360
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMPLICON UND HACKER-DATENTECHNIK

Als Vertriebspartner von Amplicon kann die Hacker-Datentechnik ein umfangreiches Programm an industriellen Lösungen für die Messtechnik und industrielle Kommunikation anbieten. Amplicon besitzt eine außergewöhnliche Erfahrung von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HACKER-Datentechnik
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG