VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
tec4U-Solutions GmbH
Pressemitteilung

PA12-Lieferengpässe in der Automobilindustrie: tec4U hilft bei Analyse der Betroffenheit von Produkten

(PM) Saarbrücken, 27.04.2012 - Durch einen Brand in einem Chemiewerk Ende März 2012 wurde eine Anlage beschädigt, die das Ausgangsmaterial CDT für die Herstellung von PA12 produziert. Kunststoffteile aus PA12 sind wichtige Komponenten im Automobilbau. Durch den Vorfall kommt es zu Lieferengpässen von CDT-basierten Produkten. Um keinen Produktionsstillstand zu riskieren, sollten Unternehmen ihre Zukaufartikel bezüglich Vorkommen von PA12 und dessen Verbindungen überprüfen und die betroffenen Lieferanten nach der weiteren Verfügbarkeit fragen oder eine sofortige Substitution einleiten. Der IMDS-Dienstleister tec4U aus Saarbrücken unterstützt bei der Analyse der Produkte und hilft so, das Risiko des drohenden Produktionsausfalls zu minimieren. Die Analyse dauert maximal 3 Tage (abhängig von Anzahl der betroffenen Materialdatenblätter) und wird im jeweiligen IMDS Account durchgeführt.

Abkürzungen

CDT: Cyclododecatrien
IMDS: Internationales Materialdatensystem der Automobilindustrie
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
tec4U-Solutions GmbH
Frau Stefanie Huber
Saar-Lor-Lux-Straße 13
66115 Saarbrücken
+49-681-92747-122
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TEC4U-SOLUTIONS GMBH

tec4U ist Ingenieur- und Softwaredienstleister im Bereich der anforderungskonformen Produktgestaltung und unterstützt bei der Umsetzung von Material Compliance Anforderungen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
tec4U-Solutions GmbH
Saar-Lor-Lux-Straße 13
66115 Saarbrücken
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG