VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Integrata AG
Pressemitteilung

Ostdeutscher Sparkassenverband setzt bei Gesundheitsmanagement auf Integrata

Gesundheitsförderungsmaßnahmen zum Wohl der Mitarbeiter
(PM) Stuttgart, 27.07.2012 - Seit Frühjahr dieses Jahres hat der unabhängige Qualifizierungsdienstleister Integrata AG zusammen mit dem Kooperationspartner Code/M im Rahmen von Betrieblichen Gesundheitsförderungsmaßnahmen ein spezielles Programm für den Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV) realisiert. Zum Anlass nahm der OSV seine Fürsorgepflicht als Arbeitgeber welcher er mit Verantwortung nachkommen wollte. Bei der Einrichtung von präventiven Gesundheitsmaßnahmen und den entsprechenden Arbeitsbedingungen orientierte sich der OSV an den Richtlinien der Luxemburger Deklaration.

Die eigens von Integrata AG und Code/M entwickelten Vital-Programminhalte, wie die Einführung von Fitnessprogrammen und weiteren Aktivitäten aus Sport und Freizeit, werden seit Anfang des Jahres innerhalb des Verbands konsequent durchgeführt. Dank der Einbindung und der Mitarbeit aller Führungskräfte konnte das Gesundheitskonzept beim OSV bisher erfolgreich umgesetzt werden. Über die Konzepterstellung und die Informationsveranstaltungen hinaus veranstaltete der OSV einen speziellen Gesundheitstag für die Mitarbeiter. „An diesem Tag konnten sich die 200 Beschäftigten ein Bild unseres Angebotes machen und sich über das Angebot und das Ziel der Maßnahme informieren“, berichtete Dr. Sonja Manns, Personalreferentin des OSV. Neben der Konzeptvorstellung wurde der Aspekt hervorgehoben, dass eine nachhaltige Investition in das eigene Human- und Sozialkapital unabdingbar ist, um Fehlzeiten und Fluktuation vorzubeugen oder zu minimieren.

Dazu erläutert Wolfgang Zender, Verbandsgeschäftsführer des OSV: „Man ist sich der besonderen Verantwortung als Arbeitgeber absolut bewusst und wir leisten mit unserem Angebot einen Beitrag zur Gesundheitsprävention“.

Die Umsetzung des Konzepts erfolgte anhand der Richtlinien der Luxemburger Deklaration, nach deren Auffassung „Betriebliches Gesundheitsmanagement in einem umfassenden Sinn als ein systematisches Einbeziehen von Gesundheitsaspekten in unternehmerische Entscheidungen und Handlungen zu betrachten“ ist.
Die Maßnahmen für die Betriebliche Gesundheitsförderung werden kontinuierlich fortgesetzt. Das Gesundheitskonzept des OSV erhält durchwegs positiven Zuspruch.
PRESSEKONTAKT
Integrata AG
Frau Beatrice Wächter-Nigl
Zuständigkeitsbereich: Pressesprecherin
Zettachring 4
70567 Stuttgart
+49-711-62010-312
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTEGRATA AG

Die Integrata AG ist in Deutschland der führende herstellerunabhängige Full-Service-Anbieter von Qualifizierungsleistungen. Die Vorgehensweise der Integrata orientiert sich an der Wertschöpfungskette Training und reicht von Strategie, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Integrata AG
Zettachring 4
70567 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG