VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HARTING KGaA
Pressemitteilung

Optimale Arbeitsprozesse dank Kisten und Kartons - Workshop bei der HARTING Technologiegruppe

(PM) Espelkamp, 15.02.2010 - Innovative Produkte und Lösungen sind das Eine, die kontinuierliche Verbesserung der Abläufe ist das Andere. Beide Aspekte dienen bei der HARTING Technologiegruppe dem Ziel, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die ausgezeichnete Marktposition noch weiter zu verbessern. Mit HARlis, dem „HARTING learning & improvement system“, wurde ein übergeordneter Leitfaden implementiert, mit Hilfe dessen alle Arbeitsabläufe kritisch hinterfragt und verbessert werden. Im Rahmen dieses Konzepts nimmt das Espelkamper Unternehmen an dem Benchmarking- und Transferprojekt „Produktionssysteme mit Stern“ teil. Hier lernen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen von „Best Practice“-Firmen wie Daimler oder IBM, wie sie ihre Prozesse optimieren können.

Für den Bereich Arbeitsprozesse stellte das „Best Practice“-Unternehmen SEW Eurodrive jetzt in einem Workshop, der bei der HARTING Technologiegruppe stattfand, die Methode des „Cardboard Engineerings“ vor. 85 Teilnehmende aus verschiedenen Unternehmen lernten, wie mit Kartons vollständige Arbeitsplatzsysteme simuliert werden. Der Vorteil: Mit Hilfe der Kartons können verschiedenste Varianten und Abläufe von Arbeitschritten einfach und schnell abgebildet werden. So konnten die Teams ihrer Kreativität freien Lauf lassen, bis sie die optimale Gestaltung gefunden hatten.

Mit dem Verfahren des „Cardboard Engineerings“ ist es schnell und kostengünstig möglich, Arbeitsabläufe in der Entwicklungsphase 1:1 nachzubilden und verschiedene Varianten auszuprobieren. Am Ende des Workshops waren alle Teilnehmenden von dem Konzept überzeugt und hatten „ihr“ optimales Arbeitsplatzsystem entwickelt. Auch Unternehmer Dietmar Harting ließ es sich nicht nehmen, die Ergebnisse des Workshops zu begutachten und war begeistert: „Mit dieser Methode werden wir auch in der Zukunft unsere Prozesse gestalten.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HARTING KGaA
Frau Anne Bentfeld
Zuständigkeitsbereich: Zentralbereichsleiterin Publizistik und Kommunikation
Marienwerderstraße 3
32339 Espelkamp
+49-5772-47244
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HARTING TECHNOLOGIEGRUPPE

Die HARTING Technologiegruppe entwickelt mit ihren Kompetenzen in den Bereichen elektrische, elektronische und optische Verbindungs-, Übertragungs- und Netzwerktechnik, Fertigung, Mechatronik und Software-Erstellung maßgeschneiderte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HARTING KGaA
Marienwerderstraße 3
32339 Espelkamp
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG