VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Opel präsentiert Konzeptfahrzeug Flextreme GT/E. Schnell unterwegs mit Elektro-Antrieb

(PM) Leipzig, 25.02.2010 - Die Zukunft des Automobils ist emissionsfrei. Dafür plädieren nicht nur Umweltaktivisten. Aufgrund steigender Benzinkosten erfreuen sich Elektro-Autos immer größerer Beliebtheit. Wie das Kfz-Portal www.auto.de berichtet, sind sich die Automobilhersteller der Thematik bewusst. Anschaulich machen sie das anhand ihrer Konzeptfahrzeuge auf den großen Automobilmessen.

Der Genfer Automobilsalon (www.auto.de/magazin/news/automessen/genfer_autosalon) vom 2. bis 4. März stellt das erste große Branchentreffen des Jahres dar. Elektrofahrzeuge sind dabei weiterhin ein Thema, an dem kein namhafter Automobilbauer vorbeikommt. Opel nutzt die Gelegenheit, das Konzeptfahrzeug Flextreme GT/E dem Publikum zu präsentieren. Damit beweisen die Rüsselsheimer, dass Geschwindigkeit und Reichweite sich ohne Weiteres mit Umweltfreundlichkeit vereinbaren lassen: Im reinen Batteriebetrieb ist es mit dem Fahrzeug möglich, bis zu 60 Kilometer zurückzulegen. Da es zusätzlich über einen kleinen Verbrennungsmotor verfügt, der die Batterie während der Fahrt nachlädt, sind Strecken von mehr als 500 Kilometern möglich. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 Kilometer pro Stunde. Dabei steigt die Kohlenstoff-Dioxid-Emission nie über 40 Gramm pro Kilometer.

Diese Leistungsfähigkeit erzeugten die Ingenieure nicht nur durch die Nutzung leistungsstarker Lithiumionen-Batterien in Kombination mit einem Verbrennungsmotor. Ein entscheidendes Element ist die aerodynamische Bauweise des Fahrzeugs. Dazu gehören zum einen ein glatter Unterboden, spezielle Felgen sowie Reifen, die für einen niedrigen Rollwiderstand sorgen. Des Weiteren verwendeten die Opelaner leichte Kohlefaser-Verbundwerkstoffe, um Gewicht einzusparen. Highlights sind zudem die Lichtsensoren, welche Türgriffe ersetzen und damit ebenfalls Luftverwirbelungen reduzieren. Den gleichen Effekt hat das Ersetzen der Seitenspiegel durch winzige Kameras.

Weitere Informationen:
www.auto.de/magazin/showArticle/article/34108/Genf-2010-Opel-blickt-mit-dem-Flextreme-GT-E-in-die-Zukunft

Kontakt:
Lisa Neumann

Unister GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-gmbh.de

Die Unister GmbH betreibt mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf www.auvito.de dem kostenlosen Online-Auktionshaus werden Auktionen zu Autos & Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de, www.versicherungen.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AUTO.DE

Auto.de ist Deutschlands großes Autoportal. Der umfassende Automarkt enthält eine große Auswahl an Gebrauchten, aber auch Jahres- und Neuwagen. Zusätzlich zur großen Autobörse bietet das Portal einen umfangreichen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG