VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

Olympioniken der heutigen Zeit

(PM) Köln, 22.02.2010 - Dieser Tage finden in Vancouver die Olympischen Winterspiele statt.
Ein sportliches Großereignis, welches 1924 erstmalig stattfand und seit 1994 im zweijährigen Wechsel mit den Olympischen Sommerspielen durchgeführt wird.
Wettbewerbsdisziplinen sind z. B. Ski, Rodeln, Bob, Eislauf, Eishockey, Curling und Biathlon.
Der Ursprung der Olympischen Spiele liegt im antiken Griechenland. Das Wort „Olympiade“ bezeichnet den Zeitraum von vier Jahren, der mit den Spielen beginnt. Damalige Olympioniken wurden fast schon frenetisch gefeiert und verehrt und von Bildhauern im Stein verewigt. Dazu zeichneten die Bildhauer die Umrissformen auf Marmorplatten auf, vertieften die Formen und anschließend die Details der Figuren. Die höchsten Punkte des Reliefs befanden sich alle auf einer Ebene. Bei den heutigen Reliefs ist es umgekehrt, da liegen die tiefsten Punkte auf einer Ebene. Verwendet wurden bei der Reliefarbeit vor allem Zahn-, Schlag- und Rundeisen. Wurden mehrere Reliefebenen in einem Bildwerk geschaffen, arbeiteten die Bildhauer zunächst die tiefer liegenden Ebenen und Formen aus, um dann die jeweils höher liegenden Ebenen zu bearbeiten.
Den Bildhauern der Neuzeit ist es dagegen nur noch selten vergönnt, die „wahren Helden“ des Olymps zu verewigen wenn die Rede auf Relief Displays kommt. Viel mehr geht es heute um Verkaufsfördernde Maßnahmen am POS, dem „Austragungsort“ beim Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage.

Hier setzt 3D Werbung definierte und auf den Punkt gebrachte Akzente. Formen und Figuren sind dabei keine Grenzen gesetzt: klassisch als Relief-Poster, herausstechend als Regalstopper oder Wobbler, plakativ als Thekendisplay oder Großattrappe. Reliefdisplays sind in ihrer Herstellung ebenso anspruchsvoll wie die sportlichen Disziplinen bei den Olympischen Winterspielen: Über den Formenbau, den Druck eines PVC-Bogen und die glückliche Verbindung von Technik und Kunsthandwerk führt der Weg zu einem perfekten Reliefdisplay.

Nicht unbedingt mit sportlichen aber mit tiefgezogenen Höchstleistungen können Sie auch auf www.reliefdisplay.de rechnen!
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG