VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Capisol GmbH
Pressemitteilung

OMTV begrüßt neue Geschäftspolitik der Deutsche Börse AG

Notwendige Maßnahmen werden bis zum 30. September 2012 ergriffen
(PM) Offenbach, 09.02.2012 - „Die OMTV begrüßt die Entscheidung der Deutsche Börse AG, wegen des Verdachts auf Marktmanipulationen verschiedener Aktien, bis auf Weiteres keine Aktien und aktienvertretende Zertifikate in das First Quotation Board aufzunehmen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende, Dave Dube. Ausweislich eines Rundschreibens an alle im Segment Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse gelisteten Aktiengesellschaften, überprüfe die Deutsche Börse AG gemeinsam mit der Hessischen Börsenaufsicht sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) weitere Maßnahmen, „um auch künftig für den Kapitalmarkt und insbesondere die Anleger einen ordnungsgemäßen Börsenhandel sicherzustellen“, so Dube weiter. Bis zum 30. September 2012 sind nun alle im Open Market gelisteten Aktiengesellschaften verpflichtet, in den „Entry Standard“ zu wechseln. Bei Nichtbeachtung dieser Frist erfolgt automatisch eine Einstellung der Börsennotiz von im Open Market- Segment Frankfurt gelisteten Aktiengesellschaften (Delisting).

Für die OMTV bedeute diese Neuerung nun unverzüglich mit den notwendigen Vorarbeiten zu beginnen, um so den Eintritt in den „Entry Standard“ vornehmen zu können, betont Dube. „Wir hatten uns bereits vor Kurzem vorgenommen, das Upgrade einzuleiten und werden sofort Rücklagen bilden, um bei der BaFin pünktlich einen neuen Vollprospekt mit Testat einreichen zu können“, kündigt Dube abschließend an.

Historisches

Die 1998 gegründete OMTV Communications Inc. ist eine Gesellschaft mit Sitz im kanadischen Toronto und wurde börsial ursprünglich als Foodservice-Betreiber eingeführt. Nach einer Übernahmevereinbarung privater Initiatoren, Spezialisten der Bereiche Kapitalmarkt, Kommunikation und Marketing, ist die Gesellschaft im Juni 2011 als Mantelgesellschaft übernommen worden.

Das Geschäftsmodell der OMTV folgt dem Prinzip der DCP und weist insoweit zwei „Standbeine“ aus: Erstens einen B2B-IPTV-Sender (www.open-market.tv) sowie zweitens einen Music Broadcast Channel (www.roadhouse-live.com) als Musik-TV-Sender.

Konzipiert als IPTV-Sender und später als frei empfangbarer Digitaler Fernsehsender (z.B. Astra) geplant, soll die Finanzierung allein aus Sponsoren- sowie Werbeeinnahmen und anderen operativen Erlösquellen erfolgen. Dube: “Wir haben feststellen müssen, dass die derzeit am Markt verfügbaren Dienstleistungsportfolios, die Small- oder Micro Caps, keineswegs ausreichend sind, um kleinere, börsennotierte Gesellschaften, betreuen und am Markt etablieren zu können. Kein Mitbewerber konzentriert sich derzeit auf diesen potentiellen Kundenkreis”, erläutert der Vorstandsvorsitzende. Die im Börsensegment Open Market in Frankfurt gehandelten rund 11.000 Firmen-Werte stellten eine ausreichende Menge solcher potentieller Interessenten dar, die ein hohes Interesse an einer Präsentation in einem professionellen Umfeld hätten, ist Dube überzeugt.

Den Rahmen für die Präsentations- und Vermarktungsaktivitäten bietet eine täglich aktuelle, redaktionelle Aufbereitung von Themen mit dem originären Schwerpunkt „Small Caps“. Zudem bereitet OMTV wesentliche nationale und weltweite Kooperationen im Business-Musikbereich vor.

Weitere Informationen unter www.open-market.tv
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Capisol GmbH
Frau Heike Laukat
Platanenallee 10
14050 Berlin
+49-30-91576323
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER OMTV COMMUNICATIONS, INC.

OMTV Gründer und Initiator von Open Market.tv AG ist Dave Dube; der CEO der US-Gesellschaft. Die Gesellschaft wurde am 20.Juli 2010 gegründet und produziert ein Business-TV-Format in einem IPTV Kanal, in dem sich börsengelistete ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Capisol GmbH
Platanenallee 10
14050 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG