VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Haus der Technik e.V.
Pressemitteilung

Nutzen Sie die Krise - optimieren Sie Ihr Energie(kosten)management

6-tägige HDT- Seminarreihe: Energiemanagement und Energieeffizienz in der Prozessindustrie Juni - November 2010
(PM) Essen, 06.04.2010 - Das Haus der Technik, Essen präsentiert mit den erfahrenen Experten Prof. Dr.-Ing. Bernd Bungert, Beuth Hochschule für Technik, Berlin und Dr.-Ing. Axel Gottschalk, Process Design Center, Dortmund an 3x2 Tagen Energiemanagement Know-How Top-Down – vom Gesamtbetrieb über den Prozess bis hin zur Anlagenkomponente

6-tägige Seminarreihe: Energiemanagement und Energieeffizienz in der Prozessindustrie

Teil 1 - Energiemanagement in verfahrenstechnischen Betrieben
14.-15. Juni 2010, alternativ 20.-21. September 2010 in Essen

Teil 2 - Energieeffiziente Verfahren und Prozesse
4.-5. Oktober 2010 in Essen

Teil 3 - Energieeffizienz bei Apparaten, Maschinen und Betriebsstoffen
4.-5. November 2010 in Essen

Kernbegriffe und grundlegende Sichtweisen zum Management von Energie und systematische Lösungswege werden vorgestellt. Energiemanagement als ganzheitliches Konzept. für Geschäftsführung (insbesondere Teil 1 der Reihe), Betriebs- und Abteilungsleiter und Mitarbeiter mit Herkunft aus Automatisierungstechnik, Prozessleittechnik, Verfahrenstechnik, Anlageninstandhaltung.

Oftmals fehlt Abteilungsleitern, Betriebsleitern, Ingenieuren, Meistern und Verantwortlichen für Energie oder Umweltfragen die Zeit, um neue Projekte, die quer und jenseits des Tagesgeschäfts liegen, anzugehen, obschon Sie über die Stärken und Schwächen „Ihrer“ Anlagen und Verfahren bestens Bescheid wissen.

Wenn als neue Aufgabe im Raum steht, die Energiekosten als strategische Größe systematisch zu senken, muss neben der Frage - Wer/welches Team übernimmt zukünftig die Aufgabe ? - beantwortet werden:

• Wieviel Energie wird zu welchen Kosten eingekauft?
• Wie passen Lastgang, Energiebeschaffung und Produktionsplanung zusammen?
• Wie kann man Optimierungspotenziale evaluieren?
• Wieviel Energie kann eingespart werden?
• Wieviel Energie kann zu welchen Kosten eingespart werden?
• Was ist die beste verfügbare Technologie?
• Wie werden neue Technologien implementiert?
• Wie können alle Mitarbeiter sensibilisiert werden?

Die 3 Teile der Reihe können auch jeweils als eigenständiges Intensiv-Seminar gebucht werden.

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1 (Frau Stossun), Fax 0201/1803-346 oder direkt unter
www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H040-06-215-0.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Haus der Technik e.V.
Herr Kai Brommann
Hollestraße 1
45127 Essen
+49-201-1803251
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HAUS DER TECHNIK E.V.

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG