VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Faktenkontor GmbH
Pressemitteilung

Northern Business School: Berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre in Neumünster studieren

(PM) Hamburg, 29.06.2011 - Am 1. September 2011 startet für Berufstätige und Auszubildende der neue Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Neumünster. Das gemeinsame Angebot von Northern Business School (NBS) und der Fachhochschule Flensburg führt berufsbegleitend in sieben Semestern zum Bachelor of Arts (B.A.). Zu den Unterstützern des Studiengangs gehören der Unternehmensverband Mittelholstein, die Wirtschaftsförderung Neumünster und namhafte Firmen aus der Region, wie E.ON Hanse, die Stadtwerke Neumünster und Voigt Logistik. Interessierte können sich unter der Servicenummer 04321 69 00 119 telefonisch von der Northern Business School beraten lassen oder einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren.

Im Fokus des Studiums steht die Integration von Methoden- und Fachkompetenz. „Die eigenen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse durch ein berufsbegleitendes Studium zu erweitern, zahlt sich auf dem späteren Karriereweg aus“, sagt Jens van der Walle, Vorsitzender des Unternehmensverbandes Mittelholstein e.V. „72 Prozent der Unternehmensverantwortlichen setzen bei ihren Mitarbeitern ein ausgeprägtes betriebswirtschaftliches Verständnis voraus. Wer dieses Wissen nachweist, ist auch bei künftigen Jobwechseln deutlich im Vorteil. Jeder zweite Personalentscheider wünscht sich bei Bewerbern mit akademischer Qualifikation einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss.“

Das praxisorientierte Curriculum setzt zudem auf die Vermittlung fachlich relevanter Methoden, zu denen vorwiegend Mathematik, Statistik, Softwareanwendungen und Fachenglisch gehören. Daneben profitieren die Studierenden durch das von der Northern Business School geförderte teamorientierte Lernen. „Die gemeinsame Diskussion zwischen Dozenten und Kommilitonen in kleinen Seminargruppen führt zu einem unmittelbaren Wissensaustausch. Der geregelte Lernablauf trägt anders als zum Beispiel beim Fernstudium maßgeblich zum eigenen Studienerfolg bei“, sagt NBS-Geschäftsführer Mirko Knappe.

Fachlich unterteilt sich der Studienverlauf in ein viersemestriges Grundstudium und eine anschließende Vertiefungsphase mit selbst festgelegten Schwerpunkten. Beispielsweise können sich die Studierenden auf sehr gefragte Fachergänzungen wie Health Management, Logistik oder internationales Steuerrecht spezialisieren. Weitere Informationen über das Studienangebot und die verfügbaren Fächerkombinationen stehen zum Abruf im Internet unter www.nbs.de bereit.

Das Studium auf einen Blick

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre ist ein Studienangebot in Kooperation mit der Fachhochschule Flensburg, Flensburg University of Applied Sciences. Innerhalb von sieben Semestern schließt das Studium mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab. Die Lehrveranstaltungen finden freitags zwischen 18:00 Uhr und 21:15 Uhr sowie samstags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Studienzentrum Neumünster statt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 12.690 Euro, inklusive Studien- und Prüfungsgebühren. Kontakt: 04321 69 00 119 oder info@nbs.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Northern Business School
Herr Marc Petersen
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg
+49-40-357 00 340
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Faktenkontor GmbH
Herr Roland Heintze
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer
Normannenweg 30
20537 Hamburg
+49-40-253 185 110
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NORTHERN BUSINESS SCHOOL

Die NBS Northern Business School ist eine gemeinnützige Bildungsinstitution mit Sitz in Hamburg und wurde auf Initiative norddeutscher Unternehmen und Verbände gegründet. Die NBS ermöglicht ein Hochschulstudium über zwei ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Faktenkontor GmbH
Ludwig-Erhard-Straße 37
20459 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG