VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Norman Data Defense Systems GmbH
Pressemitteilung

Antiviren-Suiten: Norman lädt zum Beta-Test der neuen Norman Security Suite

Normans Endanwender-Virenschutz kommt mit neuer Scan-Engine, komprimierter Datenbank, verbessertem Echtzeit-Schutz und neuem GUI
(PM) Düsseldorf, 19.09.2012 - Der norwegische IT-Security-Spezialist Norman bietet die Version 10 der Norman Security Suite zum öffentlichen Beta-Test an. Der Endanwender-Malwareschutz kommt mit einer neuen Scan- und einer verbesserten Bereinigungs-Engine für höchstmöglichen Schutz vor Angriffen aller Art. Mit Hilfe von Echtzeit-Informationen aus der Cloud verhindert der URL-Blocker den Zugriff auf Webseiten mit Malware und unerwünschtem Inhalt. Für die Signatur-Datenbank setzt Norman in der neuen Version ein Komprimierungsverfahren ein, das den PC beim On-Access-Scan nicht verlangsamt. Die Benutzeroberfläche wurde vollständig neu gestaltet und mit einer vereinfachten Menüführung versehen, die Informationen und Auswahlmöglichkeiten über Mouseover-Effekte anbietet. Intelligente Standard-Einstellungen verringern den Anpassungsbedarf an Nutzungsgewohnheiten und individuellen Schutzbedarf. Das Beta-Programm ist auf Englisch verfügbar und läuft ab sofort bis Mitte November. Interessenten, die die Norman Security Suite 10 in der Beta-Version testen wollen, melden sich auf der Norman-Webseite unter www.norman.com/nss10beta an. Nach Abschluss der Testphase können die Teilnehmer die neue Suite zu Sonderkonditionen erwerben.

Norman Security Suite ist modular aufgebaut. Den Basisschutz leistet die Komponente Antivirus / Antispyware. Eine multidirektionale Personal Firewall überwacht den eingehenden und ausgehenden Datenverkehr in Echtzeit und verhindert Angriffe von Hackern. Das Modul Antispam stoppt unerwünschte E-Mails mit einer Erkennungsrate von nahezu 98 Prozent. Mit einer einfach zu bedienenden und leistungsstarken Kindersicherung können Eltern, deren Kinder im Netz aktiv sind, den Zugriff auf Webseiten beschränken. In der Ausgabe Norman Security Suite PRO schützt die Funktion Intrusion Guard sicherheitsbewusste Internet-Nutzer wirksam beim Online-Banking und Shopping. Privacy Tools überschreibt gelöschte Objekte siebenmal mit zufälligen Daten und stellt dadurch sicher, dass Daten wie Logfiles, Cookies oder die Browser-Historie nicht mehr sichtbar gemacht werden können.

Systemanforderungen

Norman Security Suite läuft auf Windows XP 32-bit mit Service Pack 2 oder höher, Windows Vista 32-bit / 64-bit mit Service Pack 1 oder höher und Windows 7 32-bit / 64-bit. Weitere Anforderungen sind Windows Internet Explorer 7 oder höher, möglichst ein 1,8-GHz-Prozesor mit 2 GB RAM und 500 MB verfügbarem Festplatten-Speicher. Der Hersteller empfiehlt eine Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Norman Data Defense Systems GmbH
Frau Martina Dingis
Gladbecker Straße 3
40472 Düsseldorf
+49-211-586 99-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Sabine Fach Public Relations
Frau Sabine Fach
Leopoldstraße 108 B
80802 München
+49-89-54897311
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER NORMAN

Norman zählt zu den führenden Unternehmen und Pionieren für die Entwicklung proaktiver Lösungen zur Absicherung von Unternehmensdaten und für die Entwicklung von Forensik-Tools zur Malware-Erkennung. Die Produkte von Norman ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Sabine Fach Public Relations
Sabine Fach Public Relations ist spezialisiert auf die Kommunikation erklärungsbedürftiger technischer Lösungen und Produkte für den Bereich B2B. SFPR berät seit 2009 mittelständische Unternehmen der ITK- und ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Norman Data Defense Systems GmbH
Gladbecker Straße 3
40472 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG