VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CAKE MART GmbH
Pressemitteilung

Nonpareilles – Die bunte Verzierung für das Gebäck

Wer gerne backt, möchte auch Farbe auf seine selbstgemachten Kreationen bringen. Neben Fondant, Lebensmittelfarben und diverser Glasuren reihen sich auch Nonpareilles in die Liste beliebter Dekorationen ein.
(PM) Köln, 07.07.2017 - Die Gestaltung von Cupcakes, Kuchen, Torten, Cake Pops oder anderen Backwaren ist ein weites Feld. Und jeder Hobby-Bäcker wird hier im Laufe der Zeit seine eigenen bevorzugten Methoden entwickelt haben, sein Backwerk zu verzieren und dabei weiterhin die Individualität des Gebäcks zu wahren.

Mit Nonpareilles Flächen gestalten oder Akzente setzen

Zu den vielfach unterschätzten Gestaltungsmöglichkeiten zählen sicherlich die Nonpareilles. Die sogenannten „Unvergleichlichen“ sind nichts anderes als kleine runde Zuckerdekore mit einem maximalen Durchmesser von 1,5 mm. Die auch als „Liebesperlen“ bekannten Kügelchen kommen in ihrer Größe als zunächst einmal recht unscheinbar daher, können aber die unterschiedlichsten Gebäcke in ihrem Design abrunden. Denn die Nonpareilles lassen sich entweder großflächig über das gesamte Werk verstreuen, oder aber auch nur akzentuiert einsetzen.

Dabei stehen die Nonpareilles in vielen bunten Farben zur Verfügung, die entweder als einfarbige Mischung oder als bunte Mixtur verschiedenster Farbtöne von Markenherstellern wie Städter, Günthart oder FunCakes im Onlineshop von MeinCupcake.de unter www.meincupcake.de/shop/Essbare-Dekoration/Nonpareilles/ erworben werden können.

Nonpareilles benötigen feuchten Untergrund

Nonpareilles lassen sich flexibel verwenden und finden auf den unterschiedlichsten Gebäcken ihren Platz. Dabei werden sie in der Regel direkt aus der Dose oder manuell mit den Fingerspitzen über die selbstgemachten Köstlichkeiten verteilt. Hier sollte man aber auf einen feuchten Untergrund achten. Auf Torten oder Cupcakes mit einem weichen Topping aus Buttercreme, Sahne oder Käse-Frosting stellt dies noch kein Problem dar. Die Nonpareilles sinken hier ein wenig in die weiche Masse ein und finden mühelos ihren Halt ohne anschließend herunterzurutschen.

Auch bei Cake Pops ist dies der Fall. Denn die runden Kuchenkugeln werden, unmittelbar bevor sie in einer Schale mit Nonpareilles gewälzt oder manuell bestreut werden, mit einer Kuvertüre oder einem süßen Guss aus Zucker bzw. Cake Melts überzogen. An der noch feuchten Masse finden die Nonpareilles dann besonders gut Halt. Eher trockene Gebäcke wie Kekse oder Kuchen sollte man deshalb mit einer Schicht Kuvertüre oder Zuckerguss überziehen. Solange diese noch feucht ist, verteilt man die Nonpareilles. Alternativ lässt sich der gebackene Teig auch mit einer hauchdünnen Schicht Wasser einsprühen. Auch darauf bleiben die Nonpareilles haften.

Mitunter können Nonpareilles auch mitgebacken werden. Hier sollte man sich aber auf die Angaben des Herstellers verlassen, zumal bei den hohen Temperaturen im Backofen die Gefahr besteht, dass die Nonpareilles ein wenig zerlaufen und ihre Form verlieren.
PRESSEKONTAKT
CAKE MART GmbH
Herr Andre Werner
Zuständigkeitsbereich: Marketing
Vogelsanger Straße 354
50827 Köln
+221-29980474
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE CAKE MART GMBH

Der Online-Shop MeinCupcake wird von der CAKE MART GmbH betrieben. Der Shop hält für seine Kunden nicht nur eine große Auswahl an Backzubehör von Wilton bereit. Darüber hinaus finden die Besucher des Shops viele Produkte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CAKE MART GmbH
Vogelsanger Straße 354
50827 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG