VOLLTEXTSUCHE
News, 14.09.2011
Nielsen-Studie
Social Media-Nutzer treiben E-Commerce
Der Einfluss von Social Media auf das Konsumverhalten weltweit wächst: Laut einer aktuellen Nielsen-Studie erreichen Social Networks und Blogs inzwischen nicht nur weltweit 60 Prozent der Internetnutzer, sondern auch das Gros der Online-Shopper.
Social Media-Nutzer kaufen öfter online und nutzen häufiger das Internet mobil.
Social Media-Nutzer kaufen öfter online und nutzen häufiger das Internet mobil.

Nirgends verbringen US-amerikanische Internetnutzer online mehr Zeit als in Social Media. Wichtigste und erste Online-Anlaufstelle bleibt weiter in den USA das Social Network Facebook, wo US-Onliner im Mai mit einer Online-Verweildauer von insgesamt 53 Milliarden Minuten so viel Zeit verbrauchten wie auf keiner anderen Online-Plattplattform. Das geht aus dem aktuellen „Social Media Report Q3 2011“ von The Nielsen Company hervor, der den Einfluss von Social Media in den USA und in anderen wichtigen Märkten auf das Konsumverhalten untersucht. „Social Media verbindet Konsumenten nicht nur untereinander. Social Media verbindet Konsumenten zusätzlich mit nahezu allen Plätzen, die sie aufsuchen und vor allem mit dem, was sie sehen und was sie kaufen“, so die Nielsen-Marktforscher.

Wie eine Auswahl über 10 globale Märkte zeigt, sind Social Networks und Blogs für Internetnutzer inzwischen das erste Online-Ziel und damit für den Großteil der im Internet verbrachten Zeit verantwortlich. Dem Bericht nach werden von ihnen mittlerweile weltweit mindestens 60 Prozent der Internetnutzer erreicht. Auch zeigen Social Media-Nutzer eine hohe Affinität zum E-Commerce. So kaufen der Studie zufolge 70 Prozent der in Social Networks aktiven erwachsenen Internetnutzer online ein. Damit sei nach Auskunft der Nielsen-Forscher ein Online-Einkauf bei Social Media-Nutzern 12 Prozent wahrscheinlicher als beim Durchschnitt der Internetnutzer.

Bei der mobilen Online-Nutzung haben Social Media-Nutzer ebenfalls die Nase vorn: Laut Studie gehen von ihnen bereits fast 40 Prozent per Smartphone oder Tablet mobil ins Social Web. Auch Nutzer aus der Altersklasse über 55 Jahren finden am mobilen Surfen immer mehr Gefallen. Wie The Nielsen Company berichtet, werde hier die Social Media-Nutzung derzeit insbesondere vom mobilen Internet getrieben.Im Ranking der wachstumsstärksten Social Media-Portale im dritten Quartal ganz oben rangierte indes die Plattform Tumblr,  die im Vergleich zum Vorjahr ihre Nutzerzahlen dem Bericht nach fast verdreifacht hat.

Der gesamte Social Media Report kann kostenfrei bei Nielsen angefordert werden.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG