VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
brautstraussreportage
Pressemitteilung

Nie mehr langweilige Hochzeitsbilder

Innovatives Design in der Hochzeitsfotografie
(PM) Berlin, den 22.06.2010, 22.06.2010 - Heiraten ist ja gerade wieder ein Thema. Wer hat nicht die anrührenden Bilder der Adelshochzeit in Schweden vor Augen. Aber auch immer mehr junge Menschen trauen sich wieder. Allerdings hat sich der Anspruch, was die Bebilderung der eigenen Hochzeit angeht, bei vielen, vor allem jungen Menschen, radikal geändert.
Aber, wer kennt sie nicht noch immer? Gestellte Hochzeitsbilder auf denen das Paar stocksteif vor einem Ententeich steht, oder mit ein gefrohrenem Grinsen, hinter einem Parkbaum hervorlugt. Leider zählen solche Aufnahmen immer noch zur Grundausstattung vieler klassischer Fotostudios. Doch wer sich von seiner eigenen Hochzeit andere Fotos wünscht, findet auch Alternativen. Für das Berliner Fotodesign Label brautstraussreportage, sind solche Bilder ein Graus. Unter dem Namen brautstraussreportage findet sich kein Blumenhandel, sondern künstlerische Hochzeitsfotografie. Auf ihrer Homepage:http.://www.brautstraussreportage.de, zeigt die Designerin Irmy Wolz, dass es auch auf diesem Gebiet der Fotografie anders geht. Hochzeitsfotografie, Design und ein gewisser künstlerischer Anspruch müssen sich nicht ausschließen. Und wenn dann noch eine Prise Humor dazukommt, macht nicht nur das heiraten, sondern auch die dazugehörige Fotosession richtig Freude. Eine aktuelle Erscheinung in der Hochzeitsfotgrafie, die brautstraussreportage auch anbietet, ist z.B das Photobooth (Fotoecke). Das Brautpaar und die Gäste können sich mittels eines Labtops in einer eigens dafür vorbereiteten, und ausgestatten Ecke (einer Art Miniaturfotostudio) selbst knipsen.
Das macht alle Mal mehr Spaß und ist kreativer, als vor dem Ententeich zu posieren. Wer einen guten Hochzeitsfotografen/In sucht sollte sich auf alle Fälle Bildbeispiele ansehen.
Ein Kennenlernen im Voraus, am besten bei einem Vorshooting ist am allerbesten. Da merkt man, ob die Chemie stimmt. Und der/die Fotograf/In und das Paar sind schon ein eingespieltes Team. Schließlich hat man seine Hochzeitsfotos ja im besten Fall sein Leben lang, und zeigt sie noch Enkeln und Urenkeln. Da lohnt es sich dem Thema Hochzeitsfotografie einen ganz besondern Augenmerk, bei der Planung seiner Hochzeit zu schenken.
PRESSEKONTAKT
brautstraussreportage
Frau Dipl.Des. Irmy Wolz
Anton-Saefkow-Str.
10407 Berlin
+030-53083592
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BRAUTSTRAUSSREPORTAGE

künstlerische Hochzeitsfotografie
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
brautstraussreportage
Anton-Saefkow-Str.
10407 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG