VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Vonderlinden Markenberatung
Pressemitteilung

Nicole Klemm, Gründerin von babygoesbio

Im aktuellen Interview: Nicole Klemm, Gründerin von babygoesbio, einem Onlineshop der moderne, biologisch zertifizierte Babykleidung im Angebot hat.
(PM) Kempten, 02.12.2011 - V: Frau Klemm, mit Ihrem OnlineShop „babygoesbio“ haben Sie sich auf biologische Babykleidung spezialisiert. Was hat man sich darunter vorzustellen?

Klemm: In unseren Shop finden Sie ausschließlich Kleidungsstücke, die nach ökologischen Qualitätsstandards zertifiziert sind. Und Ware aus echter Bio-Baumwolle.

V: Warum sollten Eltern ausgerechnet bei Ihnen kaufen?

Klemm: Ich achte auf Babykleidung die fair hergestellt und vertrieben wird in Bezug auf Mensch und im Einklang mit der Natur. Ich stehe mit einer gehörigen Portion Herzblut hinter meiner Philosophie rund um die Bio Babykleidung. Interessenten und Kunden können gerne jederzeit persönlich mit mir sprechen. Dieser direkte Draht ist mir sehr wichtig. Ich lebe das, was ich sage.

V: „Bio“ ist in. Viele Unternehmen tragen die ökologische Ausrichtung allerdings nur aus Werbezwecken vor sich her. Worauf basiert Ihre Philosophie?

Klemm: Die Gründung von baby goes bio basierte ja genau auf dem nachhaltigen Gedanken. Es ist also kein Marketingtrick, sondern die Grundlage meines Geschäfts. Ich bin angetreten, weil ich es für sehr wichtig halte, gerade die Bekleidung von Babys und Kleinkindern zuverlässig frei von Chemikalien und Schadstoffen zu halten. Das würde ich auch für mein Kind tun.

V: Was ist der Unterschied zwischen Öko- und Biokleidung?

Klemm: Es gibt keinen, das sind zwei Seiten derselben Medaille. Mir persönlich gefällt Bio allerdings besser. Ökologisch klingt so abgewetzt, veraltet. Bio dagegen ist für mich zeitgemäßer und moderner.

V: Wer sind Ihre Kunden?

Klemm: Also, da gibt es keine statistische Konstante oder eine Zielgruppeneingrenzung oder so was. Naturgemäß sind es Eltern und Großeltern von Babys und Kleinkindern. Und natürlich Freunde, Onkels und Tanten.

V: Wer garantiert, dass die Textilien in Ihrem Shop tatsächlich frei von Schadstoffen sind?

Klemm: Dafür stehe ich mit meinem Namen. Hipp lässt grüßen (lacht). Ne, nur Spaß. Dass aber die ökologische Garantie keine Behauptung bleibt, habe ich bei vielen meiner Angebote die GOTS Zertifizierung und damit einen allgemein anerkannten Nachweis. Bei den Anbietern, die kein GOTS Siegel für Ihre Produkte haben, stehe ich mit diesen Herstellern persönlich in Kontakt und habe mich von deren einwandfreier Produktion überzeugt. Und zwar unter humanen und ökologischen
Gesichtspunkten.

V: Was hat es mit dem GOTS Zeichen auf sich?

Klemm: GOTS steht für Englisch „Global Organic Textile Standard“ und gilt als einer der strengsten Maßstäbe im Textilhandel. Dieses Siegel garantiert sozusagen den vorbildlichen, ökologischen Status der Textilien. Angefangen beim Anbau der Rohstoffe, über die umweltschonende Herstellung bis hin zur sozial verantwortlichen
Herstellung und Verarbeitung der Bekleidung.

V: Eltern interessieren sich sicher in erster Linie für die Bestandteile der Stoffe?

Klemm: Natürlich spielt das eine Hauptrolle. Es geht um die Unverträglichkeit mancher Industrieware, Hautirritationen, die Vermeidung von Allergien. In Gesprächen mit Kunden höre ich aber immer wieder, dass die Nachhaltigkeit und faire Bedingungen bei der Herstellung auch sehr wichtig bei der Kaufentscheidung sind. Auch wird immer mehr Wert auf moderne, ansprechende Optik / Design in der Bio-Kleidung gelegt.

V:Wie sieht es mit der Beschaffenheit der Ware bei Baby goes Bio aus?

Klemm: Das GOTS Siegel gibt es in zwei Varianten: für Produkte mit mindestens 70 Prozent Biofasern. Und solche mit mehr als 95 Prozent Biofasern. Aber ob GOTs oder nicht: Was bei Baby goes Bio verkauft wird, würde ich meinem eigenen Kind anziehen.

V: Was tun Sie, wenn Sie gerade nicht in Babykleidung wühlen?
Klemm: (lacht) Nach dem richtigen Mann „suchen“, der mein Bio-Denken versteht.

V: Welches Buch lesen Sie gerade und wovon handelt es?
Klemm: ICH – von Ricky Martin. Ist über sein Leben und wie er glaubt dahin gekommen zu sein, wo er jetzt steht.

V: Welche historische Gestalt bewundern Sie persönlich am meisten?
Klemm: Heute wie historisch „allein erziehende Mütter und Väter“.

V: Haben Sie ein Lebensmotto?

Klemm: „Lebe Deinen Traum“.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Baby goes Bio
Frau Nicole Klemm
Kellenbergerstr. 17
87437 Kempten
+49-831-5809586
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BABY GOES BIO

Baby goes Bio ist ein Onlineshop für Bio Babykleidung und Textilien aus Biobaumwolle für Babys und Kleinkinder. Die Gründerin Nicole Klemm bietet dort ökologische Babykleidung aus zertifizierter und nachhaltiger Produktion. Alle ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Vonderlinden Markenberatung
Mergentheimer Str. 33
97232 Giebelstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG