VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Lensspirit GmbH
Pressemitteilung

Nicht nur rein optisch: DHL unterstützt Entwicklungshilfeprojekt „Die rote Brille“

DHL übernimmt Transportkosten für Brillenspenden
(PM) Leipzig, 13.08.2009 - DHL Paket Deutschland, der nationale Paketdienstleister im Konzern Deutsche Post DHL, unterstützt ab sofort das Projekt „Die rote Brille“. Initiiert vom Leipziger Kontaktlinsen-Versand Lensspirit sammelt das Hilfsprojekt ausrangierte Brillen, Gläser und einzelne Brillenbestandteile für Uganda. Für 300 Spender aus Deutschland übernimmt DHL Paket die Transportkosten für den Versand an die zentrale Sammelstelle bei Lensspirit in Leipzig. „Wir freuen uns sehr, das wir den Brillenspendern gemeinsam mit DHL einen extra Service anbieten und so hoffentlich noch mehr Menschen motivieren können, uns ihre nicht mehr benötigten Brillen zu schicken“, berichtet Lensspirit-Geschäftsführerin Swetlana Reiche. „Über einen Link auf der Homepage des Hilfsprojektes können sich Interessierte ganz einfach einen Paketaufkleber per Email zuschicken lassen“, so Reiche weiter. Weitere sind unter der Homepage www.die-rote-brille.de zu finden.

Das vor zwei Monaten gestartete Hilfsprojekt „Die rote Brille“ entwickelt sich zu einem außergewöhnlichen Erfolg. Über 2.000 Brillen sind bereits beim Leipziger Kontaktlinsenversand Lensspirit GmbH eingegangen. Dort werden Gestelle, Gläser, komplette Brillen sowie Sonnenbrillen gesammelt und nach Uganda verschickt. Vor Ort werden die Spenden dann von Einheimischen, die das optischen Handwerk erlernt haben neu eingeschliffen und angepasst. Ausgebildet wurden diese von bazunga e.V., eine Organisation, die schon seit Jahren in Ostafrika tätig ist. So wird nicht nur Menschen mit einer Sehschwäche geholfen, sondern es werden auch Arbeitsplätze geschaffen. Diese nachhaltige Art der Hilfe hat auch die Mitarbeiter des Postkonzerns DHL überzeugt. „Wir unterstützen das Projekt nicht nur mit der Bereitstellung der Paketmarken, sondern organisieren auch unternehmensintern eigene Sammelstellen, um möglichst viele Brillen für Uganda zu bekommen“, sagt DHL Account Managerin Anja Böhme von der Vertriebsniederlassung in Leipzig.

Weitere Informationen:
Lensspirit GmbH – Die rote Brille
Kathrin Prinzing
Hohmannstraße 7a – D-04129 Leipzig
Tel.: +49 341 900 37 21
Fax: +49 341 46 200 21
info@die-rote-brille.de
www.die-rote-brille.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press’n’Relations GmbH
Desiree Müller
Magirustraße 33 – D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 962 87 32
Fax: +49 731 962 87 97
dmt@press-n-relations.de
www.press-n-relations.de

Über „Die rote Brille“
„Die rote Brille“ sammelt Brillen, Brillengläser und -Gestelle sowie Sonnenbrillen bei Lensspirit und sendet diese nach Uganda. Gemeinsam mit bazunga e.V. soll die Eigeninitiative der Bevölkerung gefördert und Arbeitsplätze in der optischen Industrie geschaffen werden. bazunga e.V. ist schon seit Jahren in Uganda tätig und kümmert sich um die fachmännische Anpassung vor Ort.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Lensspirit GmbH
Frau Hahn Silke
Eutritzscher Str. 24
04105 Leipzig
+49-341-9003721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LENSSPIRIT:

1996 von Swetlana Reiche gegründet, gehört Lensspirit heute zu den größten Kontaktlinsen-Versendern in Deutschland und beliefert sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 25 europäischen Ländern. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Press'n'Relations GmbH
Press´n´Relations steht für eine journalistisch orientierte Pressearbeit. Wir sorgen dafür, dass Ihre Themen zielgruppengerecht und verständlich aufbereitet werden. Und so, dass die Redaktionen sie auch verwenden können. ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Lensspirit GmbH
Eutritzscher Str. 24
04105 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG