VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
WIRELESS-NETCONTROL GmbH
Pressemitteilung

Neues Meldegerät zur weltweiten Fernwartung

Modular erweiterbare GO Serie »blueline«
(PM) Hohen Neuendorf, 22.11.2011 - Immer häufiger sind es individuelle Lösungen, die den Geräte-Einsatz effektiv gestalten und eine hohe Leistungsfähigkeit garantieren. Spezielle Anforderungen erfordern hier Lösungen, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Anwendung ausgerichtet ist. So auch in der Datenkommunikation im Fall von GSM Meldegeräten.

Die neue GO Serie »blueline« kommt zum Einsatz, wenn effektive und leistungsfähige SPSen mit hoher Leistung und flexiblen I/Os verwendet werden. Die Module können ohne weiteres über einen BUS an das Zentral-system gedockt werden, welches so individuell auf spezielle Aufgaben in der Automatisierung angepasst wird. Die GO Zentrale wird hierbei um die digitalen oder analogen Module erweitert. Ein Beispiel für die flexiblen Möglichkeiten der Module ist die Realisierbarkeit von 8 digitalen Eingängen für die Zentrale über ein GO In Modul. Diese Eingänge lassen sich über ein anderes Modul auch invertiert realisieren. Die zusätzlichen Varianten mit digitalen Ausgängen und analogen Eingängen runden die Produktpalette ab.

Die GO Serie ist die Basis sowohl für einfache als auch für komplexe Lösungen in der Automatisierung und kann an die unterschiedlichen Anforderungen angepasst werden. Der modulare Aufbau garantiert den adäquaten Ausbau hin zur Ziellösung des Anwenders. Die steckbaren Module sind SMS gesteuert und statten die Zentrale je nach Anwenderbedürfnis mit den benötigten Ein- und Ausgängen aus. Der Anwender erhält exakt die Lösung, die für seine spezielle Aufgabenstellung erforderlich ist.

Vorteile für den Anwender

Durch anwenderfreundliche Bedienung, einfache Inbetriebnahme und Wartung sowie die optimierte Konfiguration mit maximaler Flexibilität für die Integration in unterschiedlichste Maschinenkonzepte ist der Einsatz der Go Module eine wirtschaftlich und technisch optimale Lösung. Durch innovative Quadband-Technik kann das Gerät weltweit zur Meldung und Überwachung eingesetzt werden.

Das Zentralgerät der modularen Serie wird standardmäßig mit 9-35 V DC versorgt, kann aber mit einer entsprechenden Erweiterung auch mit 230 V AC Netzspannung betrieben werden. Es verfügt über eine FME Buchse für den Anschluss einer abgesetzten GSM Antenne.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
WIRELESS-NETCONTROL GmbH
Herr Marco Riedel
Berliner Str. 4a
16540 Hohen Neuendorf
+49-3303-409692
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIRELESS-NETCONTROL GMBH

Die WIRELESS-NETCONTROL GmbH ist ein IT- und Datenkommunikationsunternehmen in den Bereichen Industrie, Energie- und Umweltwirtschaft. Unsere Kunden profitieren von innovativen Lösungen zur Fernüberwachung und Fernsteuerung von Sensoren, ...
ZUM AUTOR
ÜBER WIRELESS-NETCONTROL

Marco Riedel Marketing & Vertrieb mr@wireless-netcontrol.de Unternehmen: WIRELESS-NETCONTROL GmbH Berliner Str. 4a, 16540 Hohen Neuendorf Tel: 03303 –409-692 Fax: 03303 –409-691 info@wireless-netcontrol.de www.wireless-netcontrol.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
WIRELESS-NETCONTROL GmbH
Berliner Str. 4a
16540 Hohen Neuendorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG