VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Neues Medikament gegen schwere Handekzeme - Studien belegen schnellen Heilungsprozess

(PM) Leipzig, 26.07.2010 - Menschen mit schwerem Handekzem können jetzt auf Hilfe hoffen, berichtet das Versicherungsportal www.private-krankenversicherung.de. Ein neues Medikament verspricht effektive Heilung.

Schätzungen zufolge leiden in Deutschland zehn Prozent aller Erwachsenen an Handekzemen. Im Vergleich (www.private-krankenversicherung.de/vergleich/) sind fünf bis sieben Prozent von einer starken chronischen Erkrankung betroffen. Das Pharmaunternehmen Basilea Pharmaceutica entwickelte für diese besonders hartnäckige Form des Hautekzems das Medikament Toctino, welches als Grundlage auf den Wirkstoff Alitretinoin baut.

Zwei verschiedene Studien, an denen jeweils auch eine Placebo-Gruppe teilnahm, belegen dessen Wirksamkeit. Selbst bei Patienten, die nicht mehr auf topische Kortikosteroide reagierten, konnte ein äußerst positiver Heilungsprozess diagnostiziert werden.
Die Erkrankten wurden in drei Gruppen eingeteilt, wobei die erste täglich eine Dosis von 30 Milligramm des Medikaments verabreicht bekam, die Mitglieder der zweiten Gruppe bekamen pro Tag zehn Milligramm, die Teilnehmer der dritten Gruppe erhielten Placebos. Positiv ist neben der sehr guten Heilungsquote der schnelle Einsatz der Wirkung hervorzuheben. Bereits kurze Zeit nach dem Beginn der Therapie bildeten sich äußere Erscheinungen wie Bläschen, Juckreiz und Rötung zurück. Bei mehr als der Hälfte der Patienten war nach Therapieende kein Rückfall zu verzeichnen. Von diesem waren innerhalb von sechs Monaten lediglich rund ein Drittel der Probanden, die eine höhere Dosis verabreicht bekamen, betroffen. Bei diesen führte ein zweiter Behandlungszyklus zum erwünschten Ergebnis. Im Vergleich zu bekannten gängigen Therapiemethoden ist dies ein großer Erfolg.

Die Studien belegen, dass aufgrund des ausbleibenden Gewöhnungseffekts mehrfache Behandlungszyklen möglich sind. Diese seien nebenwirkungsfrei und dauerhaft verträglich.

Weitere Informationen:
news.private-krankenversicherung.de/gesundheit/hilfe-fuer-menschen-mit-schwerem-handekzem/335487.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRIVATE-KRANKENVERSICHERUNG.DE

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Versicherungsbereich wie www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG