VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
managerSeminare Verlags GmbH
Pressemitteilung

Neuerscheinung: Mobbing am Arbeitsplatz erkennen und verhindern

CD-Trainingskonzept für ein dreitägiges Führungstraining
(PM) Bonn, 21.02.2017 - Mit dem Seminarkonzept von Gisela Blümmert unterstützen Trainer Führungskräfte dabei, entstehende Mobbing-Prozesse frühzeitig zu erkennen, rechtzeitig einzugreifen und mit ihren Teams Lösungen für Konflikte oder Mobbingkonstellationen zu finden. Das direkt umsetzbare Seminarkonzept auf CD-ROM ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Ist Herr Merker einfach nur eine Nervensäge, die sich böses Gerede hinter seinem Rücken einbildet, eben „psychisch labil“, oder wird er tatsächlich von dem beliebten Kollegen Herrn Dominant konsequent isoliert? Stiftet dieser sogar Mitarbeiterinnen dazu an, Vorfälle zu inszenieren, die Herrn Merker als „Fall für den Psychologen“ dastehen lassen? Eine Konstellation, die vielen Mitarbeitern bekannt vorkommen könnte, denn etwa drei von hundert Mitarbeitern in Deutschland werden Opfer von Mobbing. Die Folge sind dauerhafte psychosomatische Störungen bei den Betroffenen und hohe Kosten für die Unternehmen. Rechtzeitige Intervention kann Folgeschäden vermeiden und als „Return on Invest“ wirken. Personen mit Führungsverantwortung werden in diesem Training befähigt, zwischen Konflikten und systematischem Mobbing zu unterscheiden, die richtigen Fragen zu stellen, zu diagnostizieren und danach gezielt angemessene Maßnahmen zu ergreifen.

In diesem Training wechseln sich erlebnisorientierte Übungen mit Einzelreflexion, Gruppenarbeiten, Inszenierungen und Vorträgen ab. In der Übung zum beschriebenen Fallbeispiel „Subtil“ analysieren Teilnehmer mit dem Diagnoseinstrument „Waage“ schrittweise, ob es sich lediglich um einen Konflikt oder um Mobbing handelt. Dabei werden die störenden Verhaltensweisen der beteiligten Parteien „Dominant“ und „Merker“ aufgelistet, der mögliche Grad der Feindseligkeit bewertet und in der Summe „gewogen“. Führungskräfte lernen die typischen Rollen im Mobbing-System, die Motive der Rollenträger und das Modell der Eskalationsphasen kennen. Sie üben in Rollenspielen die Gesprächsführung mit Opfern und Tätern, die verschiedenen Interventionsmöglichkeiten anzuwenden und entwickeln Strategien, um Gewinner-Gewinner-Lösungen zu erreichen.

Das CD-Trainingskonzept beinhaltet alle Unterlagen und Arbeitshilfen für ein dreitägiges Training. Trainer und Seminarleiter können die modern gestalteten Unterlagen frei nutzen und flexibel an ihre eigenen Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Teilnehmer anpassen. Herzstück des Trainings sind insgesamt 320 PowerPoint-Charts mit zahlreichen Schaubildern. Sie können originalgetreu präsentiert werden oder dienen als Blaupause für die Themenbearbeitung an Pinnwand und Flipchart. Ein Trainerleitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Der detaillierte Ablaufplan hilft bei der zeitlich-inhaltlichen Trainingsplanung, ausführliche Handouts für Teilnehmer und Führungskräfte führen durch die Übungen und dokumentieren die persönlichen Arbeitsergebnisse.

Hochauflösende Buchcover-Datei: www.managerseminare.de/presse/tb-11933.jpg
Mehr Informationen und eine Leseprobe: www.managerseminare.de/tb/tb-11933
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
managerSeminare Verlags GmbH
Herr Michael Busch
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
+49-228-9779124
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MANAGERSEMINARE VERLAGS GMBH

Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Zu den Sparten des Verlages gehört ein eigens auf Trainer, Berater und Coachs ausgelegtes ...
PRESSEFACH
managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG