VOLLTEXTSUCHE
News, 22.03.2007
E-Commerce und E-Business
Neuer Service von eBay zu Rechtsfragen im Online-Handel
Nachdem gerade eBay-Händler in letzter Zeit vermehrt Opfer von Abmahnungen wurden, hat eBay nun mit einem Rechtsportal neuen Service ins Leben gerufen, der Verkäufer aber auch Käufer umfassend zu rechtlichen Fragen rund um den Online-Handel informiert. eBay hat ein neues Rechtsportal ins Leben gerufen, das Verkäufer aber auch Käufer umfassend zu rechtlichen Fragen rund um den Online-Handel informiert.
Verschärfte rechtliche Vorschriften für gewerbliche Anbieter im Internet und fortlaufend neue Abmahnwellen haben gerade im Online-Handel zu einer zunehmenden Verunsicherung geführt. Gerade eBay-Händler sind vermehrt von Abmahnungen betroffen. Und auch auf Käuferseite ist die Unsicherheit groß. Ein Umstand, auf den eBay nun mit einem neuen Service reagiert hat. Mit einem neuen Rechtsportal bietet eBay ab sofort gewerblichen Händlern und private Verkäufern ebenso wie Käufern umfassende Hilfestellungen zu den zentralen Rechtsfragen im Online-Handel.

Nach Themenfeldern geordnet, informiert eBay unter der Adresse www.ebay.de/rechtsportal ab sofort über aktuell geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen und erläutert relevante Grundbegriffe und Abläufe auf eBay. In einer Rubrik „Allgemeine Informationen“, die alle eBay-Mitglieder betreffen, finden sich beispielsweise Hinweise zum Vertragsabschluss, zu verbotenen Artikeln oder zur Abgabe von Bewertungen. Hinzukommen auf dem Rechtsportal seperate Rubriken, die speziell auf den jeweiligen rechtlichen Informationsbedarf von Käufern, privaten Anbietern und gewerblich Handeltreibenden ausgerichtet sind.

Durch die zunehmende Bedeutung des Online-Handels, so erläutert Dr. Matthias Leonardy, Leiter der Rechtsabteilung bei eBay in Deutschland, werde es immer wichtiger, Regeln, Rechte und Pflichten beim Kaufen und Verkaufen von Artikeln auf dem eBay-Marktplatz zu kennen. So erhalten gewerbliche Verkäufer abseits eBay-spezifischer Hilfestellungen auch Informationen zu Themen wie Gewerbeanmeldung, Umsatzsteuerrecht, Informationspflichten, Gewährleistung und Garantie, Pflichten nach der Preisangabenverordnung und vergleichende Werbung. Weiterhin thematisiert werden Fragestellungen zum Markenrecht, der Umgang mit Abmahnungen und Streitfällen sowie mögliche Konsequenzen bei Rechtsverstößen.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG