VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i5comm
Pressemitteilung

Neuer Geschäftsführer bei führendem Augmented Reality-Anbieter Wikitude

Martin Herdina (34) ist neuer Geschäftsführer von Mobilizy
(PM) Salzburg, 13.12.2010 - Martin Herdina (34) ist neuer Geschäftsführer von Mobilizy. Das Salzburger Unternehmen ist nur zwei Jahre nach seiner Gründung mit der für Smartphones entwickelten Software Wikitude einer der weltweit führenden Anbieter von Anwendungen für computergestützte Realität („Augmented Reality“). Martin Herdina hatte erst im Mai diesen Jahres das von ihm mitgegründete Startup-Unternehmen FatFoogoo an Digital River, einem Anbieter von globalen E-Commerce Lösungen, verkauft.

Mit Martin Herdina leitet ein erfolgreicher Entrepreneur und erfahrener Internet-Manager die weitere globale Expansion von Wikitude. Der geborene Salzburger sammelte vor der Gründung von Fatfoogoo im Januar 2007 Erfahrung als Director Product Management & Marketing von Qpass, einem auf Infrastruktur für elektronische Zahlungen spezialisierten Unternehmen aus den USA. Schon davor hatte Herdina, der sich in seiner Freizeit beim Schwimmen, Klettern, Skifahren und Reisen entspannt, bei T-Mobile und bei der UCP AG in Managment-Positionen erfolgreich das strategische Produkt-Management verantwortet.

Martin Herdina über seine neue Aufgabe bei Wikitude: „Augmented Reality ist ein spannendes Technologie-Thema mit vielen Möglichkeiten für unter-schiedlichste Marktsegmente. Es freut mich sehr, das erfolgreiche Team von Mobilizy zu verstärken und das „Zukunftsthema“ Augmented Reality für Millionen von Smartphone-Nutzern zu einem Hilfsmittel werden zu lassen, das aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken ist.

Wikitude: Wirklichkeit und computergestützte Information verschmelzen

Wikitude ermittelt über das GPS Signal des Smartphones den aktuellen Standort des Nutzers und verbindet damit die reale Welt mit der digitalen. Hält man das iPhone auf einen bestimmten Punkt, werden zusätzliche Informationen über Objekte, die im Kamerabild zu sehen sind, angezeigt. Wie eine aktuelle Studie von ARChart zeigt, bietet alleine der Markt fuer derartige mobilen Augmented Reality Applikationen ein Potential von 2.2 Milliarden USD in 2015.

Die aktuellen Software-Produkte von Mobilizy sind der Wikitude Augmented Reality Browser und sowie Wikitude Drive. Der Wikitude Browser integriert Informationen aus unterschiedlichen Quellen (etwa YouTube, Flickr, Wikipedia und viele anderer sogenannter „Worlds“) in die Kamera-Ansicht des Smartphones. Wikitude Drive ist ein auf Augmented Reality basierendes Navigationssystem.

Weitere Informationen unter www.mobilizy.com
PRESSEKONTAKT
i5comm
Herr Bernhard Lehner
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
+43-664-4398609
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER I5COMM

i5comm macht SEO optimierte PR für i5invest und div. externe Kunden!
PRESSEFACH
i5comm
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG