VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Step Ahead AG
Pressemitteilung

Neuer Geschäftsführer Markus Schulte im Interview

(PM) Petersberg-Steinau, 13.08.2015 - Markus Schulte, Geschäftsführer der Leitsch Software GmbH, studierte Wirtschaftsinformatik. Stationen seiner Managertätigkeiten waren WWS Verantwortlicher bei Kaufland für das Backoffice ERP in über 200 Filialen und IT-Manager bei der Firma Renold GmbH. Als Mehrheitseigentümer und Vorstand des Systemhauses System AG, Lohmar, lag sein Schwerpunkt auf dem Bereich MS Dynamics NAV. Markus Schulte kennt die Interessen der Technischen Händler aus eigener Erfahrung sehr genau.

Die Geschäftsführung von Leitsch Software GmbH ist neu formiert: Markus Schulte folgt auf Bernhard Leitsch. Step Ahead hat Markus Schulte zur Situation der Leitsch Software GmbH und den Zielen befragt.

Step Ahead: Hallo Markus, wie haben Sie sich auf Ihre neue Aufgabe vorbereitet?

Markus Schulte: In meiner Funktion als Partnermanager bei der Step Ahead AG arbeitete ich bereits sehr eng und erfolgreich mit Bernhard Leitsch zusammen. Nach der Übernahme im März 2015 durch die Step Ahead AG konnte ich mich auf Grund meiner berufliche Erfahrung (Vertrieb im Bereich Anlagen- & Maschinenbau und Technischer Handel im Allgemeinen) zügig einarbeiten. Es ist mir sehr wichtig, das Lebenswerk des Unternehmensgründers in seinem und im Sinne der Leitsch Kunden weiterzuführen.

Was planen Sie für die Zukunft?

Die speziellen Bedürfnisse der Technischen Händler werden auch weiterhin unseren Unternehmensschwerpunkt bilden. Außerdem plane ich, uns ein bisschen breiter aufzustellen. Besonders in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Benchmarking, Vertriebs- und Bestandsoptimierung sowie in Endkundenanbindungen werden wir investieren. Technische Händler müssen wissen, wie sie im Verhältnis zum Wettbewerb stehen und wie sie sich verbessern können. Hier setzen wir an: Mit Hilfe von Benchmarking und aussagekräftigen Zahlen - sowie den dazugehörigen Interpretationswerkzeugen - kann der Vertrieb von Technischen Produkten noch effizienter gestaltet und höherer Umsatz generiert werden. Aber auch auf der Ausgabenseite gibt es Ansatzpunkte: Durch Bestandsoptimierung des Lagers und effizienter Instandhaltungssysteme sparen Technische Händler enorme Kosten ein. Das sind echte Mehrwerte für unsere Kunden und dazu bieten wir passgenaue IT-Lösungen an.

Wie möchten Sie Ihre Ziele vorantreiben?

Mit LS BIZ haben wir ein starkes Produkt auf dem Markt. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden kennen wir die Anforderungen der Technischen Händler genau. So verstehen wir Trends nicht nur frühzeitig, sondern unterstützen sie auch von Anfang an mit neuen Produktentwicklungen. Daher steht auch in Zukunft die Pflege der guten Kundenbeziehungen an erster Stelle. Aber auch neue Kunden im Bereich Technische Händler sollen von unserem bewährten ERP-System profitieren. Deswegen arbeiten wir permanent daran, unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und im Markt präsenter zu sein.

Welche Veränderungen wird es intern geben?

Das Team der Leitsch Software GmbH bleibt komplett bestehen. Mehr noch: Im April konnten wir das Team bereits um vier neue Mitarbeiter vergrößern. Das freut uns sehr, denn der zusätzliche Personalbedarf liegt natürlich auch an den steigenden Auftragseingängen. Zudem profitieren wir im besonderen Maß von der hohen Kompetenz der Step Ahead Gruppe. Speziell bei abteilungsübergreifenden Prozessen und Themen.

Markus, vielen Dank für das Gespräch.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Step Ahead AG
Frau Astrid Kornelius
Burgweg 6
82110 Germering
+49-89-894060-220
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEITSCH SOFTWARE GMBH

Seit März 2015 gehört Leitsch Software AG zur Step Ahead Gruppe mit Sitz in Germering bei München. Leitsch steht seit über 25 Jahren für IT-Lösungen, die durch intensive Entwicklungsarbeit „ganz nahe am Kunden“ sind. ...
PRESSEFACH
Step Ahead AG
Burgweg 6
82110 Germering
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG