VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Goldmann PR e.K.
Pressemitteilung

Neue Wertvorstellung in der Architektur

Am 6. Oktober fand der Auftakt "Die Seele und ihr Zelt – Über Architektur, Innenarchitektur und Ethik" von Jan Teunen zur neuen Vortragsreihe "Brückrede" im Restaurant Bayerisches Nationalmuseum und Steinhof in München statt.
(PM) München, 17.10.2011 - Unsere heutige, modernistisch pluralistische Gesellschaft zeichnet sich aus durch eine enorme Komplexität. Das Einfache wurde durch Vielfalt ersetzt, häufig ausgerichtet auf ein Denken, das sich stark an Fortschritt und Innovation orientiert. Was verändern, wie erneuern, wohin fortschreiten? Die Folgen dieser Entwicklung führen vielfach zu einem Verlust an Orientierung und zu einem Verlust an Werten. In Zeiten, in denen Wertvorstellungen nicht mehr mit den gesellschaftlichen Normen übereinstimmen, erscheint eine Erörterung über ethische Fragen durchaus angebracht, so Jan Teunen, der von der amerikanischen ID als „Europe`s Marketing Magician“ bezeichnet wurde. Angelehnt an Hildegard von Bingen, die große Mystikerin und Beraterin von Päpsten, Kaisern und Königen lautete der Titel seines Vortrages, der ersten Brückrede, „Die Seele und ihr Zelt“.

Erläutert wird der Zusammenhang zwischen Architektur, Innenarchitektur und Ethik. Denn weitgehend unbekannt ist heute die ursprüngliche Bedeutung des Begriffes Ethik: der erstens Haus, und zweitens ein Regelwerk für das In-Ordnung-halten des Hauses bedeutet. Kulturhistorisch analysiert Jan Teunen, mit aktuellen Verweisen auf unsere heutige Gesellschaft, die Rolle und die Einflussmöglichkeiten von Architekten und Architektur auf unsere Lebens- und Arbeitswelt. Qualitätsvolle Architektur motiviert. Dies haben zahlreiche Untersuchungen belegt, gute Architektur unterstützt kreatives und effizientes Arbeiten und beeinflusst unser Denken, Fühlen, Verhalten und Handeln positiv.

„Wenn wir wollen dass die Welt wieder ins Gleichgewicht kommt, wenn wir die Dinge des Lebens zu einer ursprünglichen und zugleich zukünftigen Form verbinden wollen, müssen wir stärker die Wirkung von Räumen, von Raumanordnungen, Raumkombinationen und Raumgestaltung – auf die Sinne, das Denken und das Fühlen der Menschen ausrichten“, so Jan Teunen.

Dieses Wissen und Bewusstsein prägt die Arbeit von Brückner Architekten und Innenarchitekten München. Ihre Unternehmensphilosophie verschafft den Kunden einen Mehrwert, der über rein gestalterische Prozesse und Projekt- und Baumanagement hinausgeht. Die Arbeit von Brückner Architekten greift ein und verändert, kommuniziert und motiviert. Sie steigert die Produktivität und fördert Kreativität. Architektur, die bewegt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Goldmann PR e.K.
Frau Daniela Goldmann
Bruderstr. 5
80339 München
+49-89-211 164 13
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GOLDMANN PR

Goldmann Public Relations (GPR) ist eine Agentur für strategische Kommunikation und arbeitet seit über fünfzehn Jahren im Kulturbereich für nationale und internationale Kulturprojekte, Festivals, Orchester, Opernhäuser, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Goldmann PR e.K.
Bruderstr. 5
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG