VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
mediAvatar Software Studio
Pressemitteilung

Neue Upgrades von mediAvatar Software rund um iPads, iPods und iPhones

Mediainhalte zwischen mehreren iPads, iPods und iPhones mit wenigen Klicks austauschen sowie in Echtzeit Fotos anzeigen und Musik abspielen.
(PM) Beijing, 08.11.2010 - Nach ca. einem Monat kündigt der Multimedia-Softwarehersteller mediAvatar Software Studio wieder etwas Begeisterndes für alle iPad-, iPod- und iPhone-User an. Mit 4 fortschrittlichen Verbesserungen upgradet medivatar seine Software rund um iPad, iPod touch und iPhone, und zwar die „Transfer“ und „Softwarepaket“ Serien-Softwareprodukte. Mit diesen lassen sich jetzt Mediainhalte, einschließlich Bildern, Musik und Videos zwischen mehreren iPads, iPod touch und iPhones, deren Betriebssystem das in diesem Jahr veröffentlichte iOS ist, per Drag & Drop verschieben. Früher erkannten die mediAvatar „Transfer“ und „Softwarepaket“ Serien-Produkte nur ein einzelnes Apple Endgerät mit dem Betriebssystem iOS, wenn mehrere iPads, iPods und iPhones gleichzeitig am Rechner angeschlossen waren. Dies wurde erheblich verbessert und die Software erkennen nun mehrere Geräte mit dem Betriebssystem iOS gleichzeitig. Alle, die mehrere Apple Endgeräte zur Hand haben, können jetzt zwischen diesen ohne Umwege Medien austauschen.

Mittlerweile wurde eine neue Media-Einheit „DCIM“ den bereits vorhandenen „Music, Movies und Photos“ hinzugefügt. Darin werden die von iPhone oder iPod touch aufgenommenen Fotos oder Videos sowie die vom iPad gespeicherten Bilder im Miniaturansichts-Modus gelistet, mit dem Ergebnis, daß sich solche Dateien jetzt auch mit mediAvatar Software verwalten lassen. Auf diese Weise wird eine Brücke zwischen den Medien des Gerätes und denen des Rechners geschlossen.

Eine weiterere Neuerung ist, dass sich in Echtzeit Fotos anzeigen sowie Musik und Videoclips abspielen lassen, deren Größe geringer als 8 MB ist. Ein Doppelklick auf die ausgewählte Datei genügt um zur Vorschau zu gelangen.

Bei der alten Version wurde die Abspielfunktion von Videos, nach dem Transfer auf mobile Geräte von Apple, bei einem Stop jedesmal wieder auf den Anfang zurück gesetzt. Inzwischen wurde auch dieser Bug mit dem neuesten Upgrade behoben. Die Filme laufen jetzt nach einem Stop kontinuierlich weiter und es entfällt die Sorge, an welcher Stelle der Film das letzte Mal stehengeblieben ist.

mediAvatar „Transfer“ und „Softwarepaket“ Serien-Produkte umfassen unter anderem iPad Softwarepaket, iPhone Softwarepaket, iPod Softwarepaket, iPad Transfer, iPod Transfer und iPhone Transfer (Zur Zeit sind sowohl Windos-Versionen als auch Mac-Version auf der Firmenseite www.mediavideoconverter.de erhältlich ). Als ein Allrouder versteht sich das iPad Softwarepaket nicht nur auf die Konvertierung von Audios, Videos, CDs und DVDs, sondern auch auf das Übertragen von Medien für alle Apple Endgeräte, während das iPhone Softwarepaket oder das iPod Softwarepaket jeweils nur für iPhone oder iPod gilt. Unter der Seite www.mediavideoconverter.de/beliebt.html steht das iPad Softwarepaket allen Windows- und Mac-Benutzern zum Download bereit.
PRESSEKONTAKT
mediAvatar Software Studio
Frau Dorothea Klein
Danling Straße 3
100080 Beijing
+86-10-82604101
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEDIAVATAR

mediAvatar steht für Erfahrung, der Sie vertrauen können! Seit der Gründung hat es sich mediAvatar Software Studio zum Ziel gesetzt, professionelle und zuverlässige Software für Heimanwender anzubieten. Die Produkte von ...
PRESSEFACH
mediAvatar Software Studio
Danling Straße 3
100080 Beijing
China
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG