VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-COM Beratungsgesellschaft für strategische Kommunikation GmbH
Pressemitteilung

Neue SecureDoc-Version von WinMagic

Die Version von SecureDoc bietet Microsoft BitLocker Management und TCG-Festplatten-Unterstützung
(PM) Frankfurt am Main , 23.04.2014 - WinMagic, führender Anbieter innovativer IT-Sicherheitslösungen, gibt die Verfügbarkeit der Version 6.4 von SecureDoc bekannt. SecureDoc mit der marktführenden Pre-Boot-Netzwerkauthentifizierung PBConnex unterstützt in der neuen Version Microsoft BitLocker und Festplatten, die nach dem Trusted-Computer-Group (TCG)-Standard verschlüsselt sind.

Lösungen zur Festplattenverschlüsselung sind oft mit einem hohen Verwaltungsaufwand verbunden. In der Version SecureDoc 6.4 von WinMagic stehen neue Features zur Verfügung, die eine vereinfachte, zentralisierte Administration ermöglichen.

Das neue Leistungsmerkmal Microsoft BitLocker Management bietet unter anderem folgende Vorteile:

• Durch leistungsstarke Anwender- und Mehr-Faktor-Authentifizierung wird die BitLocker-Überwachung und -Sicherheit entscheidend verbessert. Administratoren können jetzt vorhandene Netzwerk-Anmeldedaten in Kombination mit einer Mehr-Faktor-Authentifizierung mit Smart Cards oder Tokens nutzen, um ein hohes Maß an Sicherheit für einzelne Endgeräte zu gewährleisten oder um Systemzugriffe zu unterbinden. Eine Mehr-Faktor-Authentifizierung ist vor allem für Unternehmen oder Behörden mit hohen Sicherheitsanforderungen von großer Bedeutung.

• SecureDoc ermöglicht auf Basis der PBConnex-Technologie eine Pre-Boot-Netzwerk-Authentifizierung, das heißt eine Authentifizierung der Nutzer über das lokale Netzwerk. Dadurch wird zum einen die Sicherheit erhöht, da keine Verschlüsselungscodes im Login-Prozess offengelegt werden. Zum anderen bieten SecureDoc und PBConnex den Vorteil, dass IT-Administratoren die Passwörter von Anwendern bei Bedarf zurücksetzen und Active-Directory-Anpassungen vornehmen können. Dabei müssen die Administratoren weder auf die einzelnen Geräte direkt vor Ort zugreifen noch aufwändige Kennwort-Reset-Verfahren starten. Insgesamt ergibt sich dadurch eine erhebliche Reduzierung des Administrationsaufwandes, ohne dass die Sicherheit des jeweiligen Gerätes und Netzwerkes gefährdet wird.

Neben dem BitLocker Management bietet die neue SecureDoc-Version auch eine Unterstützung von verschlüsselten Festplatten, die der TCG-Spezifikation entsprechen. SecureDoc OSA (Operating System Agnostic) unterstützt diese Speichermedien jetzt ebenfalls mit einer Pre-Boot-Authentifizierung. Damit können IT-Administratoren Server per Fernzugriff verwalten, zum Beispiel auch bei Boot- oder Reboot-Prozessen – eine solche Möglichkeit für Server mit verschlüsselten Festplatten bietet bisher nur WinMagic an.

Die neue Version von SecureDoc ist ab sofort verfügbar. Konkrete Preisanfragen können an frankfurt@winmagic.com gerichtet werden.
PRESSEKONTAKT
PR-COM GmbH
Sandra Hofer

+49-89-59997-800
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER WINMAGIC

WinMagic ist ein technologisch führender Anbieter von einfach zu nutzenden Datensicherheitslösungen. Mit SecureDoc bietet WinMagic eine umfassende Verschlüsselungs- und Sicherheitslösung zum Schutz der vertraulichen Informationen ...
PRESSEFACH
PR-COM Beratungsgesellschaft für strategische Kommunikation GmbH
Nußbaumstraße 12
80336 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG