VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
good news! GmbH PR-Agentur
Pressemitteilung

Neue Produktgeneration Across v5 auf der DMS EXPO

Unternehmenslösung für Übersetzungsmanagement unter dem Motto „Language Technology meets Business Intelligence“
(PM) KARLSBAD, 15.09.2009 - Across Systems nimmt die DMS EXPO in Köln zum Anlass für den offiziellen Vertriebsbeginn seiner neuen Produktgeneration Across v5. Erste Systeme der neuen Generation hat der Spezialist für Unternehmenslösungen rund um das Übersetzungsmanagement und die Mehrsprachigkeit von Dokumenten an seine Kunden bereits ausgeliefert. Unter dem Motto „Language Technology meets Business Intelligence“ führt Across neue Themen in die mehrsprachige Produkt- und Unternehmenskommunikation ein. Was sich im kaufmännischen Bereich als „Business Intelligence“ etabliert hat, setzt der Technologie-Anbieter nun auch für multilinguale Dokumente und Inhalte um. International agierende Unternehmen erhalten mit Across v5 die Kontrolle über ihre wertvollen Sprachressourcen und über die Steuerung der oft komplexen Übersetzungsprozesse – und das trotz des weit verbreiteten Outsourcings von Lokalisierungsprojekten.

Die DMS EXPO findet vom 15. bis 17. September 2009 in Köln statt. Across Systems ist im Bereich des Forums Produktinformation als Hauptsponsor sowie als Aussteller vertreten (Halle 7, Stand C30) und beteiligt sich aktiv an der Vortragsreihe des Forums.

Der neue Across Language Server v5 verfügt über leistungsstarke Werkzeuge für die Prozessautomatisierung sowie für die Bewertung und Analyse von Arbeitsabläufen. So lassen sich beispielsweise mit der neuen Komponente crossAnalytics Kennzahlen ermitteln und bisher ungenutzte Potenziale für die Prozessoptimierung aufzeigen. Die Optionen für die Steuerung komplexer Übersetzungs-Workflows werden um eine Komponente für das webbasierte Projektmanagement ergänzt. Als weitere Innovationen adaptiert crossMining die Prinzipien des Data- und des Text-Minings für die Sprachtechnologie und erweitert crossAuthor Linguistic die Autorenunterstützung um Methoden der regelbasierten Qualitätssicherung.

Mit der neuen Produktgeneration v5 wurde auch der Plattform-Charakter von Across weiterentwickelt. Zu allen auf dem Forum Produktinformation der DMS EXPO vertretenen CMS- und PIM-Systemen verfügt Across über nahtlose Schnittstellen und darüber hinaus beispielsweise auch zu SAP ERP, zum Web-CMS Typo 3 sowie zur ECM-Lösung von Optimal Systems.

Vorhandene Sprachressourcen voll ausschöpfen

Mit Across v5 können die zentral gehaltenen Fremdsprachenfassungen unterschiedlichster Inhalte – vom Produktkatalog über das Bedienungshandbuch bis zur Website – in Anlehnung an Prinzipien des Text- und Data-Minings mit maximaler Effizienz wiederverwendet werden. Dies gilt nicht nur bei der vollständigen oder teilweisen Wiederholung einzelner Textsegmente, sondern beispielsweise auch, wenn Versatzstücke aus bestehendem Text neu kombiniert werden. Gegenüber konventionellen Translation-Memory-Technologien werden dadurch Übersetzungsaufwände und -kosten zusätzlich gesenkt – bei gleichzeitiger Steigerung von Qualität und Konsistenz der Zieltexte.

Im Terminologiesystem von Across werden mit der v5 sogenannte Instanzen eingeführt, die auch bei zentraler Datenhaltung eine fein ausdifferenzierte, unternehmensübergreifende Nutzbarkeit von Fach- und Firmenterminologie gewährleisten. Beispielsweise kann bei einer konzernweiten Nutzung dem unterschiedlichen Sprachgebrauch einzelner Konzernmarken Rechnung getragen oder die Verwendung von digitalen Fachwörterbüchern nahtlos integriert werden.

Um alle Sprachressourcen nicht nur für Übersetzungen, sondern bereits für die Erstellung des Ausgangstextes gewinnbringend zu nutzen, wurde die Autorenunterstützung crossAuthor um Methoden der regelbasierten Qualitätssicherung ergänzt. Dies erlaubt beispielsweise technischen Redakteuren übersetzungsgerechtes Schreiben und die systemgestützte Berücksichtigung von Stilvorgaben.

Volle Kontrolle über Prozesse und Workflows

Mit seinen Technologien zur nahtlosen Vernetzung aller am Übersetzungsprozess beteiligten Akteure hat sich Across zum weltweit führenden unabhängigen Technologieanbieter entwickelt. Externe Sprachdienstleister können beispielsweise per Server-zu-Server-Verbindung direkt angebunden werden und webbasierte Sprachportale ermöglichen die strukturierte unternehmensinterne Beauftragung von Übersetzungen. Mit dem Language Server v5 führt Across ergänzend das webbasierte Management von Übersetzungsprojekten ein und schließt damit die letzte Lücke zum durchgängigen Arbeiten via Internet.

Damit Across-Kunden von durchgängigen Workflows und wachsendem Integrationsgrad maximal profitieren, ist in der Produktgeneration v5 mit crossAutomate ein neues Modul verfügbar, das eine frei konfigurierbare Automatisierung von Prozessen ermöglicht. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der automatischen Beauftragung definierter Dienstleister in Abhängigkeit beispielsweise von Textsorte und Zielsprache bis zur simplen Benachrichtigung beim Überschreiten von Zeitvorgaben.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
good news! GmbH
Frau Dr. Claudia Rudisch
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
+49-451-88199-21
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Herr Andreas Dürr
Zuständigkeitsbereich: Marketing Director
Im Stockmaedle 18
76307 Karlsbad
+49-7248-925477
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ACROSS SYSTEMS

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“. Der Across ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
good news! GmbH PR-Agentur
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG