VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH
Pressemitteilung

Neue Perspektiven für Mitarbeiter - FOM Hochschule und AOK Baden-Württemberg vereinbaren Zusammenarbeit

(PM) Stuttgart, 06.10.2016 - Die AOK Baden-Württemberg setzt auf die Lehrkompetenz der FOM Hochschule: Mit einem Kooperationsstudiengang verknüpft die Gesundheitskasse die interne Weiterbildung ihres Führungsnachwuchses mit einem Studium an der FOM. Der Vertrag wurde heute in feierlichem Rahmen unterzeichnet.

„Wir freuen uns, dass die AOK Baden-Württemberg als ein weiteres namhaftes Unternehmen der Region auf uns als Partner für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter vertraut. Gemeinsam haben wir ein Konzept entwickelt, das die Studierenden durch die Kombination von betrieblichem Know-how und akademischem Wissen voranbringt“, so Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM Hochschule.

Konkret sieht der Kooperationsstudiengang vor, dass die Studierenden parallel zu ihrer betrieblichen Weiterbildung zum AOK-Betriebswirt im Bachelor-Studiengang Business Administration studieren. „Dadurch werden Theorie- und Praxisphasen der betrieblichen Weiterbildung mit akademischen Kenntnissen sowie wissenschaftlichen Methoden untermauert und ergänzt“, so Dr. Beschorner. Die Präsenzveranstaltungen der ersten drei Semester finden im Blockmodell im AOK-Bildungszentrum Untersteinbach statt. Ab dem vierten Semester wird berufsbegleitend abends und am Wochenende am FOM Hochschulzentrum studiert. Nach dreieinhalb Jahren können die Studierenden zwei Abschlüsse vorweisen – den AOK Betriebswirt/-in sowie den Bachelor of Arts.

„Dass engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Talente kontinuierlich entfalten können, ist Bestandteil unserer Firmenphilosophie und stärkt uns als innovatives Unternehmen. Durch die Kooperation mit der FOM können wir auch eine weiterführende akademische Qualifikation anbieten“, berichtet Siegmar Nesch, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der AOK Baden-Württemberg.

Neben Siegmar Nesch und Dr. Harald Beschorner nahmen Melanie Tondera, Gesamt-Geschäftsleitung FOM Stuttgart, und Verena Hähnel, Teamleitung Studienberatung, sowie als weitere Vertreter der AOK Baden-Württemberg, Sven Busch, Fachbereichsleiter Personal- und Unternehmensentwicklung, Udo Mickert, Referatsleiter Ausbildung/Fortbildung/Studium sowie Martina Ellwanger, Dozentin, an der feierlichen Unterzeichnung teil.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
echolot pr GmbH & Co. KG
Frau Jennifer Haubold
Schulze-Delitzsch-Straße 16
70565 Stuttgart
+49-711-9901487
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FOM HOCHSCHULE FÜR OEKONOMIE & MANAGEMENT

Mit rund 38.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und ...
PRESSEFACH
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH
Rotebühlstr. 121
70178 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG