VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Kitzsteinhorn - Kletscherbahnen Kaprun AG
Pressemitteilung

Neue Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn: Salzburgs höchste Sehenswürdigkeit

(PM) Salzburg, 27.08.2010 - Einen bequemen Zugang für jedermann in die majestätische Welt der Dreitausender, eine Panorama-Aussicht, die ohne alpinistisches Können sonst nicht erreichbar wäre, ein mystischer Bergstollen mit Infostationen zur hochalpinen Natur sowie eine moderne Infrastruktur, wie sie auf 3.000 Metern nicht zu erwarten ist: das alles eröffnet ab Dezember 2010 die neue Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn. Schon bisher war die Kitzsteinhorn-Gipfelstation ein echtes „Highlight“. Auf 3.029 Metern Höhe gelegen, ist sie der höchste Punkt im Salzburger Land, der für jeden leicht erreichbar ist. Jetzt wird sie ein neuer Höhepunkt im alpinen Angebot der aufregendsten Berge Österreichs. Seit April 2010 wird die Gipfelstation komplett modernisiert, vergrößert, um viele Attraktionen und ein modernes Restaurant, das vom renommierten Wiener Architektenbüro Arkan Zeytinoglu gestaltet wird, reicher.

Cinema 3.000, Nationalpark Gallery, Panoramaplattform

Die hochalpine Natur, ihre Einzigartigkeit, Kraft und ihre Evolution sind Thema der neuen Gipfelwelt 3.000: Das Gipfelkino „Cinema 3.000“ mit seiner acht Meter breiten Leinwand verspricht ein außergewöhnliches Kinoerlebnis. Spektakuläre Bilder und Stimmungen zeigen die Gipfelwelt des Nationalparks Hohe Tauern zu allen Tages- und Jahreszeiten. Die Nationalpark Gallery als Mittelpunkt der neuen Gipfelwelt bietet zusätzliche Ein- und Ausblicke in den Nationalpark Hohe Tauern. Schon beim Verlassen der Seilbahn und der Gipfelstation tauchen die Besucher in das Innere und die Magie des Kitzsteinhorns ein. Der 360 Meter lange, mystisch beleuchtete Stollen im Berg ist sowohl der Weg zur Panoramaplattform als auch ein Erlebnis für sich. Im Stollen werden fünf Infobereiche zu den Themen Technik, Tauerngold, Kristallschätze, Hohe Tauern und Permafrost eingerichtet. Die Panoramaplattform, die im Sommer 2011 eröffnet wird, gibt in Augenhöhe Ausblicke auf den Großglockner frei.

„Höchster Punkt im Nationalpark Hohe Tauern, der für jeden bequem erreichbar ist“

Der Nationalpark Hohe Tauern ist Österreichs erster Nationalpark und mit 1.800 Quadratkilometern gleichzeitig das größte Schutzgebiet der Ostalpen. Das Kitzsteinhorn liegt direkt an der Schwelle zum Nationalpark. In der neuen Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn könne jeder Besucher die Faszination der Dreitausender, die Schönheit und Schätze der hochalpinen Natur mit allen Sinnen spüren und erleben, versichert Nationalparkdirektor Wolfgang Urban: „Es ist der einzige Punkt in 3.000 Metern Höhe im ganzen Nationalpark Hohe Tauern, der quasi für jedermann leicht erreichbar ist. Nirgendwo wird der Gegensatz von erschlossener alpiner Landschaft außerhalb und unbeeinflusster Naturlandschaft innerhalb des Nationalparks so klar vermittelt wie in der Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn.“ Es sei der Auftrag und die Verpflichtung jedes Nationalparks, die Nationalparkidee einem möglichst großen Besucherkreis näherzubringen, was hier in beeindruckender Weise gelinge. Für die inhaltliche Gestaltung der neuen Gipfelwelt 3.000 zeichnen Norbert Winding, der Leiter des Hauses der Natur in Salzburg, und der Ausstellungsmacher Andreas Zangl verantwortlich. Planung und Bauleitung des Gesamtbauwerks liegen in den bewährten Händen des Pinzgauer Höhenbaustellenexperten Karl Aigner. Die Gletscherbahnen Kaprun AG investiert 6,5 Millionen Euro in das Projekt.

Gipfelwelt 3.000 neu ab Dezember 2010 Kitzsteinhorn
 Cinema 3.000: 8 Meter breite, rundbogenförmig gespannte Leinwand • dreidimensionaler Effekt • leistungsstarke Videoprojektoren präsentieren in High Definition und Dolby Surround Sound einen ca. 10 Minuten langen Film • Bilder und Stimmungen über das Kitzsteinhorn und die Gipfelwelt des Nationalparks Hohe Tauern in allen Tages- und Jahreszeiten (aufziehende Gewitter, Schneesturm, Abend- oder Nachtstimmungen, Sonnenauf- und -untergänge)
 Nationalpark Gallery: Highlight der neuen Gipfelwelt Kitzsteinhorn • 360 Meter langer Stollen zur Panoramaplattform • fünf Infobereiche zu Technik, Tauerngold, Kristallschätzen, den Hohen Tauern und Permafrost • neue Panoramaplattform ab Sommer 2011: atemberaubende Ausblicke auf das Gipfelmeer und die mächtigen Dreitausender im Nationalpark Hohe Tauern – inklusive Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner!
 Panoramadeck „Top of Salzburg“: Panoramaplattform auf dem Dach der Gipfelstation auf 3.029 m
 Gipfelrestaurant: gestaltet vom renommierten Wiener Architektenbüro Arkan Zeytinoglu
 Ticket Gipfelwelt 3.000 inkl. Seilbahnticket bis 3.029 m: Erwachsene 25 Euro, Kinder 12,50 Euro, Jgdl. 18,80 Euro

4.645 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Kitzsteinhorn - Kletscherbahnen Kaprun AG
Frau Maria Hofer
Wilhelm Fazokas Straße 2d
5710 Kaprun
+43-6547- 8700-171
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
mk Salzburg
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-875368-114
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien und Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Kitzsteinhorn - Kletscherbahnen Kaprun AG
Wilhelm Fazokas Straße 2d
5710 Kaprun
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG