VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Neue Gesundheitsreform 2011. Drei-Jahres-Regelung und Kopfpauschale für Privatversicherte

(PM) Leipzig, 05.03.2010 - Die Regierungskommission wird im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums ab 17. März 2010 erstmals ihre Arbeit aufnehmen. Interessant ist dabei vor allem, wie die Entscheidung bezüglich einer Rücknahme der Drei-Jahres-Regelung ausfallen wird. Diese sollte bisher für gut verdienende Angestellte gelten, die in die private Krankenversicherung wechseln möchten. Das Versicherungsportal www.private-krankenversicherung.de erklärt, welche weiteren Punkte auf der Agenda der Kommission stehen.

Die Debatten im Bundestag fanden bisher vor allem bezüglich einer zukunftssicheren Finanzierbarkeit der GKV sowie Pro und Kontra der Kopfpauschale statt. Gesundheitsminister Philipp Rösler macht sich dabei vor allem für die private Krankenversicherung stark. Dabei rückt die von der Großen Koalition von ein auf drei Jahre verlängerte Wartezeit immer weiter in den Hintergrund.

Der Kommission ist allerdings bewusst, dass eine nicht reibungslose Periode der Entscheidungsfindung bevorsteht. Das Bundesgesundheitsministeriums hält an der Einführung einer Kopfpauschale weiterhin fest, welche die Kommission nun diskutieren und durchsetzen soll. Weitere Ziele, die zu einer verbesserten GKV führen sollen, sind die regionale Differenzierung der Krankenkassen und Gesundheitsfonds sowie eine gründliche Prüfung der GKV-Ausgaben und deren Optimierungsmöglichkeiten.

Für eine neue Gesundheitsreform hält das Bundesgesundheitsministerium einen Termin Anfang nächsten Jahres für möglich. Bis dahin ziehen sich die acht Kommissionsmitgliedern zur Beratung (www.private-krankenversicherung.de/beratung/) zurück und schauen einer diskussions- und entscheidungsreiche Zeit entgegen.

Weitere Informationen:
news.private-krankenversicherung.de/politik/drei-jahres-regelung-ruecknahme-im-jahr-2011/333543.html

Kontakt:
Lisa Neumann

Unister Media GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-media.de

Die Unister Media GmbH vermarktet erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Versicherungsbereich wie www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.geld.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Auktionen zum Thema Versicherung werden bei dem kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de zur Versteigerung angeboten.
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRIVATE-KRANKENVERSICHERUNG.DE

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Versicherungsbereich wie www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG