VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Hofmeyer PR
Pressemitteilung

Weniger Risiken in der Lieferkette

Das IT-Beratungshaus Camelot ITLab und der Software-Anbieter uberMetrics haben einen neuen Lösungsansatz zur Reduzierung der Risiken in der Lieferkette entwickelt.
(PM) Mannheim , 29.06.2015 - Grundlage ist das Monitoring-Werkzeug uberMetrics DELTA, das eine Echtzeit-Auswertung von Massendaten sowohl aus öffentlichen Online- als auch aus traditionellen Offline-Kanälen ermöglicht. Mit den Best Practices von Camelot ITLab kann die uberMetrics-Software künftig gezielt zur Vermeidung von Transportausfällen im Speditionsumfeld sowie zur Überwachung komplexer Lieferketten eingesetzt werden.

Die beiden Partner setzten den IT-basierten Lösungsansatz bereits erfolgreich bei mehreren Kunden um. Logistikplaner haben damit die Möglichkeit, individuell definierte, speditionsspezifische Strecken systematisch auf mögliche Risiken hin zu untersuchen. Da die Software automatisch große Textmengen aus allen relevanten Dokumenten, Tweets, Blogs und News filtert und analysiert, erhalten die Disponenten frühzeitig Informationen zum Beispiel zu Fahrzeugstaus, Unfällen, Straßenbauarbeiten oder drohenden Unwettern. In Kombination mit einem Transportation Management System können sie schnell auf Veränderungen reagieren und ihr Flottenmanagement zeitnah anpassen.

Darüber hinaus kann uberMetrics gezielt zur Kontrolle verzweigter Lieferketten genutzt werden, denen zahlreiche Sublieferanten angehören. Da sich diese Geschäftspartner außerhalb der Reichweite von Kunden befinden, erhalten diese keine direkten Informationen zu aktuellen Probleme, wie Rohstoffverknappungen infolge von Umwelteinflüssen, politischen Unruhen oder Streiks. Die uberMetrics-Analysesoftware jedoch sendet den Kunden frühzeitig wichtige Signale, so dass sie kurzfristig Rohstoffreserven beschaffen können, bevor der Markt zum Beispiel mit Preiserhöhungen reagiert. Zusätzlich lassen sich Suchagenten zum Aufspüren neuer Patente und zur Identifikation neuer geeigneter Lieferanten erstellen.

„Mit Camelot ITLab haben wir einen IT-Beratungspartner mit umfassendem Know-how im Bereich Supply Chains und Business Intelligence zur Seite“, unterstreicht Patrick Bunk, CEO bei uberMetrics. „Damit können wir das Potenzial erweitern, das unsere Lösung für Analysen entlang der Lieferkette bietet.“ Und Christian Walch, Head of CC Technology & Innovation bei Camelot ITLab, fügt hinzu: „Mit uberMetrics können gewaltige, öffentlich verfügbare Informationsfluten bewältigt und Ergebnisse erzielt werden, die Unternehmen zu fundierten Entscheidungen verhelfen. Auch im Logistikumfeld lassen sich sekundenschnell Informationen generieren, die durch manuelle Auswertungen niemals zu erreichen wären.“
PRESSEKONTAKT
Camelot ITLab GmbH
Frau Imke Scheele
Zuständigkeitsbereich: Marketing & Sales
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
+49
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CAMELOT ITLAB

Camelot ITLab ist ein prozessorientiertes IT-Beratungsunternehmen innerhalb der Camelot International Group. Schwerpunkte liegen auf den Themen MDM, SRM, CRM, SCM, Transportation Management und Business Intelligence. Partnerschaften mit ...
PRESSEFACH
Hofmeyer PR
Rohrbacher Straße 21
69115 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG