VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verband der Vereine Creditreform e. V.
Pressemitteilung

Neue Auskunftsgeneration für sichere Kreditentscheidungen

(PM) Neuss, 08.02.2010 - In der Übergangsphase zwischen dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise und einer langsam einsetzenden konjunkturellen Erholung bleibt es für die Unternehmen in Deutschland von großer Bedeutung, die Ausfallrisiken ihrer Lieferungen und Leistungen bestimmen zu können. Dabei steht die Bonität von Neu- und Bestandskunden im Mittelpunkt des Interesses.

Unterschiedlichen Informationsbedürfnissen mit unterschiedlichen Auskünften gerecht werden

„Mit den ersten Produkten einer neuen Auskunftsgeneration stellt Creditreform den Unternehmen in Deutschland in dieser Situation Lösungen für eine effiziente und sichere Kreditentscheidung zur Verfügung. Das Spektrum der neuen Auskunftsgeneration eröffnet die Möglichkeit zu einer bedarfsgerechten Bereitstellung von Informationen“, so Rainer Woidich, Geschäftsführer beim Verband der Vereine Creditreform e. V. in Neuss. Damit trägt Creditreform den unterschiedlichen Kundenbedürfnissen Rechnung. So enthält das Portfolio neben Lösungen für Kreditentscheidungen im mittleren und hohen Risikobereich auch Auskunftsformate für die schnelle Bonitätsprüfung bei geringen Risiken. In der ersten Phase der Produkteinführung wurden dazu mit der Creditreform Wirtschaftsauskunft, der Creditreform Kompaktauskunft und der Creditreform Firmenkurzauskunft drei Online-Produkte eingeführt, die sich hinsichtlich der Datenfülle und der Informationstiefe deutlich voneinander unterscheiden. Während mittlere und hohe Risiken mit einer Wirtschaftsauskunft abgesichert werden sollten, kann bei vergleichsweise geringen Risiken vielleicht bereits eine Kompakt- oder Firmenkurzauskunft genügend entscheidungsrelevante Informationen bieten. Mit der Creditreform Unternehmensinfo Kompakt wurde darüber hinaus ein Informationsprodukt ohne Bonitätsbewertung eingeführt.

Die wichtigsten Neuerungen und Vorteile am Beispiel der Creditreform Wirtschaftsauskunft

Für die neue Auskunftsgeneration kann eine erheblich breitere Datenbasis als bisher genutzt werden. Das zeigt ein Blick auf die Inhalte der neuen Creditreform Wirtschaftsauskunft, die zusätzlich zu denen der bisherigen Vollauskunft enthalten sind. Von großer Bedeutung sind dabei etwa die monatlich knapp drei Millionen Zahlungserfahrungen zu 1,8 Millionen Unternehmen aus dem Debitorenregister Deutschland, dem Zahlungserfahrungspool von Creditreform. Darüber hinaus stehen 2,5 Millionen Bilanzen zu 920.000 Unternehmen zur Verfügung. Weitere neue Inhalte sind die Angaben zur Ausfallwahrscheinlichkeit eines Unternehmens, zu Beteiligungen und Funktionen der Beteiligten sowie zum Firmenstatus und zur Firmenhistorie.

Links führen zu weiteren Informationen

Auch die Interaktivität der Auskünfte ist neu. So enthalten die online abgerufenen Auskünfte an vielen Stellen Links zu weiterführenden Informationsprodukten und Daten der Unternehmensgruppe Creditreform. Das Layout der neuen Auskunft bietet zudem eine zeitgemäße Darstellung strukturiert erfasster Daten. So sind die wichtigsten Informationen auf der ersten Auskunftsseite zu finden. Hier sind insbesondere die grafische Darstellung des Creditreform Bonitätsindex und die ergänzenden Aussagen zur Ausfallwahrscheinlichkeit zu nennen.

Viele der in der Wirtschaftsauskunft verarbeiteten Daten werden von den knapp 1.000 Rechercheuren in den bundesweit 130 Creditreform Geschäftsstellen strukturiert erfasst und laufend aktualisiert. Diese kontinuierliche regionale Recherchearbeit ist von großer Bedeutung für die Auskunftsqualität von Creditreform. „Die Qualität der neuen Auskunftsgeneration wird dazu beitragen, die Markt- und Qualitätsführerschaft von Creditreform im deutschen Auskunftsmarkt weiter auszubauen. Schon jetzt vertrauen 126.000 deutsche Unternehmen der Verlässlichkeit der Creditreform Wirtschaftsinformationen und rufen jährlich mehr als 14 Millionen Auskünfte ab“, so Woidich.

Leistungsmerkmale der neuen Creditreform Wirtschaftsauskunft

- Hohe Qualität und Aktualität der Daten
- Abstufungen in der Datenfülle und Informationstiefe
- Links zu weiterführenden Informationsprodukten und Daten der Unternehmensgruppe
- Informationen zum Firmenstatus und zur Firmenhistorie
- Bilanzdaten im Zweijahresvergleich
- Beteiligungen und Funktionen von Beteiligten
- Branchenrisikoindikator
- Hinweise zu Einträgen im Schuldnerverzeichnis oder im Insolvenzregister
- Akzeptiert bei Kreditversicherern
- Klare optische und inhaltliche Strukturierung
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Verband der Vereine Creditreform e. V.
Herr Georg Platen
Hellersbergstraße 12
41460 Neuss
+49-2131-1092390
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CREDITREFORM

Mit der weltweit größten Datenbank über deutsche Unternehmen, mehr als 165.000 Unternehmensmitgliedern, einem Netz von 175 Geschäftsstellen in Europa und über 4.500 Mitarbeitern gehört Creditreform zu den führenden ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Verband der Vereine Creditreform e. V.
Hellersbergstraße 12
41460 Neuss
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG