VOLLTEXTSUCHE
News, 25.05.2016
Negative Jahresteuerungsrate
Minus-Inflation im April
Die Inflation ist im April in Deutschland erstmals seit über einem Jahr wieder ins Negative gerutscht. Grund waren weiter rückläufige Energie- und Warenpreise.
Guten Zeiten für Verbraucher: Dank der Niedrig-Inflation bleibt deutlich mehr im Portemonnaie (Bild: Einkaufsmeile Stachus in München)
Guten Zeiten für Verbraucher: Dank der Niedrig-Inflation bleibt deutlich mehr im Portemonnaie (Bild: Einkaufsmeile Stachus in München)
Das Leben hat sich im April in Deutschland für Verbraucher gegenüber März verbilligt. Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zufolge mussten deutsche Verbraucher für Waren und Dienstleistungen im April durchschnittlich 0,4 Prozent weniger zahlen als im März. Gegenüber April 2015 verbilligte sich das Leben in Deutschland im Schnitt um 0,1 Prozent. Das ist das erste Mal seit Januar 2015, dass die Verbraucherpreise wieder binnen Jahresfrist gesunken sind (Januar 2015: - 0,3 %).

Dämpfend auf die Preisentwicklung wirkte im April erneut vor allem die fortgesetzte Preistalfahrt bei Energie. So verbilligte sich Energie im Vorjahresvergleich im Schnitt um 8,5 Prozent, Mineralölprodukte sogar um 16,5 Prozent. Die Preise für leichtes Heizöl lagen im April sogar im Durchschnitt 28,3 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Lässt man die Preisentwicklung bei Energie außer Acht, lagen die Preise für Waren und Dienstleistungen 0,9 Prozent über dem Niveau von April 2015.

Ebenso wie bei Energie auf Talfahrt blieben auch die Warenpreise. Sie lagen im April im Durchschnitt 1,0 Prozent unter dem Vorjahresstand. Für Dienstleistungen mussten Verbraucher dagegen durchschnittlich 0,8 Prozent mehr zahlen als im April 2015. Allerdings sind hier die Preise nur mehr halb so stark auf Jahressicht gestiegen wie im März (+ 1,6 %). Preissenkend wirkte sich auch die frühe Lage von Ostern aus (2016: Ende März, 2015: Anfang April), wobei vor allem die Preise für Pauschalreisen das Vorjahresniveau deutlich unterschritten (– 8,8 %, darunter ins Ausland: – 9,7 %).

cs/Destatis
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG