VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Skywalker Abenteuer Bau b.v.
Pressemitteilung

Naturpark AvaTarZ investiert in die Bekämpfung des „Natur-Defizit-Syndroms“

Der Ausbau des Parks zielt hauptsächlich auf ein junges Publikum, speziell Kinder der Altersgruppe 8-10 Jahre, und besteht in der kindergerechten Erweiterung des bestehenden Kletterwalds für Erwachsene.
(PM) Amsterdam, 10.02.2013 - Strukturierte „aktive“ Naturerlebnisse notwendig für die gesunde Entwicklung von Kindern.

Während sich Kinder und Jugendliche vor zwanzig bis dreißig Jahren täglich als Teil des Schulwegs bzw. nach der Schule draußen durch Spielen in freier Natur körperlich aktiv betätigt haben, haben sich die Verhältnisse innerhalb einer Generation völlig verändert: Fernseher, Computer und mobile Endgeräte bilden heutzutage den Kernpunkt aller Unterhaltung, und Freizeitaktivitäten ohne (soziale) Median erfordern dank weitgehender Urbanisierung meistens die Verwendung des Autos. Infolgedessen haben Kinder nur noch selten Gelegenheit, Natur als solche zu erleben und zu erforschen.

Der US-Journalist Richard Louv hat dem Fehlen jeglicher Naturbezogenheit während des Heranwachsens von Kindern sogar einen klinischen Namen gegeben: Natur-Defizit-Syndrom, basierend auf umweltpsychologischen Studien, die zeigen, dass Kontakt mit der Natur die Gesundheit, den Spieldrang und generell die Entwicklung kognitiver, emotionaler, sozialer und motorischer Fähigkeiten der Kindern und Jugendlichen fördert.

Kindern möglichst früh einen positiven Kontakt mit der Natur zu vermitteln ist eines der Kernanliegen der Betreiber des Naturparks AvaTarZ, die in diesem Hinblick in Oldenzaal einen ECO-Waldhochseilgarten mit verschiedenen Seilrutschen von bis zu 180m Länge als Ergänzung des bereits existierenden Angebotes an Sport- und Spielmöglichkeiten, Naturlehrpfaden und mythologisch thematisierten Wanderaktivitäten in Auftrag gegeben haben. „Das Verbinden von Freizeitaktivitäten in freier Natur mit gewissen Herausforderungen vertieft nicht nur das unmittelbare Naturerlebnis, sondern schafft ebenfalls ein Bewusstsein für Natur und Umwelt als solche“, sagt Wim Doedens, Inhaber des Naturparks.

Der Ausbau des Parks zielt hauptsächlich auf ein junges Publikum, speziell Kinder der Altersgruppe 8-10 Jahre, und besteht in der kindergerechten Erweiterung des bestehenden Kletterwalds für Erwachsene. „Der Klettersteig für Coole Kids ist somit Teil einer Gesamtanlage, die insgesamt 8 Kurse mit mehr als 110 Einzelhindernissen umfasst“, erklärt Doedens. „Das heißt, wir betreiben nun den größten Kletterwald in Holland.“

Um den Kletterspaß gefahrlos zu gestalten, kommt in der Anlage die neueste Klettersicherungstechnologie zum Einsatz. „Unsere Wahl fiel auf das Steigschutzsystem der Firma Saferoller“, sagt Doedens. „Wir wollen, dass die Kinder sich voll auf Klettern und Spaß haben konzentrieren können. Außerdem, von Kindern zu erwarten, eigenverantwortlich die Sicherheitsaspekte im Auge zu behalten, wäre alles andere als angebracht.“

Ewout Van Voorst, geschäftsführender Direktor der Skywalker, die von AvaTarZ mit der Erweiterung des Kletterparks beauftragt wurde, ergänzt: „Kinder sollen Spaß haben und sich nicht auf Absicherung konzentrieren müssen. Das Saferoller-System beruht auf dem Prinzip einer kontinuierlichen Absicherung über die Gesamtlänge des Kletterkurses, und erlaubt nun ebenfalls Personen mit leichter körperlicher oder geistiger Behinderung Zugang zu Kletteraktivitäten.“

Der Saferoller besteht aus einem speziell entworfenen Rollengleitschlitten, der dem Kletterer auf eine durchgehenden Sicherheitsleine während der Bewältigung des Kurses folgt und beim Übergang zwischen Kletterhindernissen im Gegensatz zu anderen Systemen nicht von der Hauptleine abgelöst werden muss. „Unserer Kenntnis nach ist der Saferoller soweit das einzige Steigschutzsystem, das Benutzer über eine beliebige Kombination von Kursen und Hindernissen permanent absichert“, erklärt Van Voorst.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Skywalker Abenteuer Bau b.v.
Herr E. van Voorst
Haarspitveld 40
Utrecht Houten
+31-6-11866330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SKYWALKER ABENTEUER BAU

Skywalker entwickelt anspruchsvolle Konzepte im Bereich Freiluftspielplätze/Abenteuerparks. Das Unternehmen entwirft und baut ECO-Waldklettergärten, Hochseilparks, Klettertürme, Erlebnisparks sowie Wald- und Naturspielplätze. Die ...
PRESSEFACH
Skywalker Abenteuer Bau b.v.
Haarspitveld 40
Utrecht Houten
Niederlande
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG