VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Brainloop AG
Pressemitteilung

Namenskonvention steigert Effizienz der Brainloop Document Compliance-Lösung

Brainloop Namenskonvention ermöglicht künftig effiziente Zusammenarbeit und erleichtert die Sortierung von Dokumenten
(PM) München, 16.03.2011 - Zukünftig erleichtert eine Namenskonvention Anwendern die effiziente Zusammenarbeit mit der Brainloop Document Compliance-Lösung. Eine Namenskonvention ist die Festlegung einer verbindlichen Schreibweise aus vorgegebenen Namensbestandteilen. Sie erleichtert dem Nutzer das anschließende Auffinden von thematisch zueinander gehörenden Dokumenten. Die Namenskonvention steigert somit eine strukturierte Zusammenarbeit. Insbesondere Unternehmen der Branchen Pharma, Banken und Real Estate profitieren von der einheitlichen Benennung durch eine Namenskonvention.

Eine Namenskonvention funktioniert folgendermaßen: Sobald ein Anwender eine Datei in die Document Compliance-Lösung der Brainloop AG hochlädt, werden bestimmte Schreibweisen vorgegeben. Beispielsweise kann das Datum automatisch vorgeschlagen werden, oder das System suggeriert Kategorien wie “Vertrag“, oder „Event“, denen das Dokument zugerechnet wird (siehe Screenshot). Diese Vorgehensweise im Rahmen einer Namenskonvention ermöglicht die einfache Sortierung von Dokumenten nach bestimmten Vertragsnummern und Inhalten, die zuvor in einer speziell für die Namenskonvention angelegten Nomenklatur, also einer Vereinbarung zur Vergabe von Bezeichnungen nach einem bestimmten System, festgelegt wurden. Die Namenskonvention ist frei konfigurierbar und macht dort Sinn, wo viele Projektteilnehmer Dokumente hochladen und eine strukturierte Zusammenarbeit unerlässlich ist.

„Insbesondere unsere Bank-Kunden schätzen die einheitliche Bezeichnung von Dokumenten mit der Namenskonvention zum übersichtlichen Reporting gegenüber der SoFIN. Im Bereich Real Estate erleichtert die Namenskonvention das Erstellen von elektronischen Immobilienakten, in die Dokumentensammlungen von unterschiedlichsten Stellen einfließen. Diese sind ohne strukturierte Namenvergabe schlichtweg nicht mehr wiederzufinden“, äußert sich Thomas Drechsel, Brainloop AG – verantwortlich für Kundenpräsentationen, über die Vorteile der Namenskonvention.
PRESSEKONTAKT
Brainloop AG
Herr Dr. Stefan Grotehans
Franziskanerstr. 14
81669 München
+49-89-4446990
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE BRAINLOOP AG

Die Brainloop AG mit Firmensitz in München und Boston ist der führende Anbieter von Document Compliance Management-Lösungen (DCM) für den hochsicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten. Die Lösungen ermöglichen die ...
PRESSEFACH
Brainloop AG
Franziskanerstr. 14
81669 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG