VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Nagual Sounds
Pressemitteilung

Nagual Sounds startet Crowdfunding für interaktives Musikerlebnis Nagual Dance

Das Startup Nagual Sounds aus Berlin startet heute um 16 Uhr auf Indiegogo die Crowdfunding-Kampagne für ihr neues, interaktives Musik- und Tanzerlebnis Nagual Dance.
(PM) Berlin, 13.08.2014 - Nagual Dance ist kein Spiel, in dem es darum geht, bestimmte Aufgaben zu lösen, um zum Ziel zu gelangen. Es müssen keine Choreografien befolgt oder Endbosse abgeschlachtet werden. Nagual Dance ist eine revolutionäre Software, die Körperbewegung in Echtzeit in Musik übersetzt. Aus jeder Tanzperformance wird so ein einzigartiges, interaktives und synästhetisches Musikerlebnis.

Nagual Dance übersetzt die aus den Bewegungen von einem oder zwei Tänzern gewonnenen Daten einer 3D Kamera in Echtzeit in Musik. Die Bewegungen kontrollieren keine Effekte eines voraufgenommenen Loops, sondern erlauben dem Nutzer, ein individuelles, auf seinen eigenen Bewegungen beruhendes Musikstück zu erschaffen. Einen besonderen Reiz bietet der Tanz zu zweit. Dann „teilt“ sich die Musik. Der linke Spieler spielt die Melodie-Instrumente, während der rechte dem Ganzen den Rhythmus gibt, indem er mit den Schlagzeugelementen rhythmisch einheizt.

Diese von Nagual Sounds entwickelte und patentierte Technologie gibt nun jedem Menschen die Möglichkeit, sich musikalische kreativ zu erleben und auszudrücken. Musikalische oder tänzerische Erfahrungen sind dafür nicht erforderlich. „Wir sind ein Team von Musikern und Technologie-Begeisterten und wollen allen Menschen die Möglichkeit bieten, musikalische kreativ zu sein“, sagt Geschäftsführer und Kreativdirektor Mark Moebius. Der „normale“ Prozess des Tanzens scheint auf den Kopf gestellt. Anstatt nur auf die Musik zu reagieren, erzeugt Nagual Dance ein direktes musikalisches Feedback der Bewegungen des Tänzers: Musik, die ihn oder sie erneut zur Bewegung anregt. Dieser inspirative Kreislauf fördert den Zustand der Kreativität, den die Jungs von Nagual Sounds, durch Carlos Castaneda angeregt, „Nagual „ nennen.

Während der gesamten Entwicklungszeit von zwei Jahren wurden die Prototypen immer wieder öffentlich präsentiert. Das Spektrum reicht von kleinen Szene-Events in rauen Kellern und großen öffentlichen Auftritten mit professionellen Tänzern bis hin zu Installationen mit behinderten Kindern. Diese Entwicklung beweist, dass Nagual Dance nicht nur Spaß fürs Wohnzimmer garantiert, sondern auch im Rahmen von Bühnenshows, in Tanzschulen, Therapieeinrichtungen, Fitnessclubs und als interaktive Installation genutzt werden kann. Während der Entwicklungszeit hat Nagual Sounds auch bei professionellen Musikern und Veranstaltungen der Musik-Industrie Anerkennung gefunden. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen durch den MIDEMLAB Award 2014 (Cannes), den Design-Preis Berlin-Brandenburg, den Rethink-Music- Venture-Day-Award, den Audience-Award des Techpitch 4.5 (London) und als “Best Startup” bei Society3 GoToStartups (Berlin).

Für die Vervollkommnung und Fertigstellung von Nagual Dance starten sie heute ab 16 Uhr MEZ eine Crowdfunding Kampagne auf Indiegogo. Unter folgendem Link ist die Kampagne zu finden: igg.me/at/nagualdance

Alle weiteren Informationen und Updates gibt es auf nagualdance.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Nagual Sounds
Herr Matthias Strobel
Chausseestraße 56
10115 Berlin
+49-30-91904463
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NAGUAL SOUNDS GMBH

Nagual Sounds entwickelt Anwendungen für ihre weltweit einzigartige und patentierte Technologie zur Umwandlung von Datenströmen in tonale Musik.
PRESSEFACH
Nagual Sounds
Chausseestraße 56
10115 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG