VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Studienkreis GmbH
Pressemitteilung

Nachhilfe als Weg in die Selbstständigkeit

Studienkreis plant Wachstumsoffensive mit Franchisenehmern
(PM) Bochum, 25.11.2014 - 40 Jahre nach seiner Gründung kündigt der Studienkreis für das kommende Jahr eine Wachstums-Offensive an. „Denn trotz derzeit rund 1.000 Nachhilfeschulen in Deutschlandund im deutschsprachigen Ausland gibt es noch weiße Flecken auf der Studienkreis-Landkarte.“, sagt Birgit Niehues, im Studienkreis Ansprechpartnerin für Franchisenehmer. „Viele Regionen bieten noch Potenzial für ein Nachhilfe-Institut. Und das wollen wir gernenutzen“, erklärt sie. Unter anderem plant der Studienkreis, der seit fast 30 Jahren erfolgreicher Franchisegeber ist, zahlreiche neue Standorte mit Partnern zu eröffnen –sowohl mit schon vorhandenen Franchisenehmern, als auch mit neuen Partnern, die sich mit einer Nachhilfeschule selbstständig machen möchten.

Mehr als ein Drittel der Studienkreis-Institute wird zurzeit von selbstständigen Inhabern geleitet. Manche sind schon seit Jahrzehnten dabei und führen mittlerweile gleich mehrere Schulen in verschiedenen Orten. Andere haben erst vor kurzem den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. So zum Beispiel Ingrid Schmidt. Die 30-Jährige hat ihren Studienkreis vor knapp zwei Jahren im baden-württembergischen Bietigheim-Bissingen eröffnet. „Mich reizten die Vielseitigkeit und die Möglichkeit, als Selbstständige meine eigenen Entscheidungen zu treffen“, sagt sie. Den Schritt hat sie nicht bereut. „Denn mein Institut hat sich wirklich toll entwickelt“, so Ingrid Schmidt. Und das in einem Ort, der mit rund40.000 Einwohnern nicht gerade zu den Großstädten zählt.

„Sowohl in größeren als auch in kleineren Orten haben wir gut laufende Institute“, sagt Birgit Niehues. Besonders gute Möglichkeiten bieten sich Existenzgründern aus ihrer Sicht zurzeit in Baden-Württemberg, in Bayern, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Ganz konkret sucht der Studienkreis Partner unter anderem für Zeven, Heidelberg, Sindelfingen, Schorndorf, Emmerich, Dormagen, Eschwege, Dillenburg, Waldkraiburg und Donauwörth.

„Den typischen Studienkreis-Franchisenehmer gibt es nicht“, so Niehues. Zum System gehören genauso viele Männer wie Frauen. Darunter Jungakademiker wie Ingrid Schmidt, aber auch Frauen, die nach der Familienphase einen sinnstiftenden Wiedereinstieg ins Berufsleben wünschen. Ihr Vorteil: Sie kennen die Sorgen und Nöte von Eltern aus eigener Erfahrung. Birgit Niehues: „Wer eine Nachhilfeschule leitet, sollte auf jeden Fall Spaß an pädagogischen Themen haben und ein gewisses Maß an Empathie und Kontaktfreudigkeit mitbringen. Auch unternehmerisches Denken und Handeln sind wichtig, ein abgeschlossenes Hochschulstudium von Vorteil.“

Wer Interesse hat, sich mit dem Studienkreis selbstständig zu machen, kann sich direkt an Birgit Niehues wenden.

Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Studienkreis GmbH
Herr Thomas Momotow
Zuständigkeitsbereich: Pressereferent
Universitätsstr. 104
44799 Bochum
+49-234-9760122
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STUDIENKREIS

Der Studienkreis – ein Unternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe – gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für ...
PRESSEFACH
Studienkreis GmbH
Universitätsstraße 104
44799 Bochum
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG