VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mehr Promotion
Pressemitteilung

NIK PAGE meldet sich mit Album ROCKETQUEEN und provokanten Video zurück.

(PM) Freren, 05.10.2009 - Nachdem Nik Page in den letzten Jahren mit seinem Crossover-Projekt Songs Of Lemuria in die Welt der Neo-Klassik verschwand und mit dem Blind Passengers-Best Of-Album "Timemachine" den Fans seiner früheren Band ein würdiges Abschiedsgeschenk bescherte, ist er nun endlich mit seinem Comeback-Album "Rocketqueen" zurück im Ring, für eine neue Runde Sci-Fi-Rock´n´Roll!

Auf die Fans warten 13 brandneue Rockhymnen die unter die Haut gehen, detailverliebt garniert mit atmosphärischen Twang-Gitarren, einem satten Schuss Rallye Benzin, Astronautenromantik und einer dezenten Prise Glam-Punk.

An Bord der Rocketqueen begrüßen euch neben Mr. Page desweiteren Psychobilly Legende Koefte De Ville (Mad Sin), "Mr. German Horrorpunk" Rod Usher (The Other), Mädchenschwarm Luminor (Ex-Cinema Bizarre) und Musical-Star Victoria Valo.
Feuer frei!!

NIK PAGE - KURZBIO:

Er ist fraglos einer der vielseitigsten Künstler, die die deutsche Musikbranche zu bieten hat:

Bereits in den Neunzigern feierte NIK PAGE mit den BLIND PASSENGERS beachtliche Erfolge und prägte maßgeblich die deutsche Electro-Pop-Szene. Songs wie „Walking to Heaven“ und "Born To Die" schafften es bis auf Platz 1 diverser Radio-Charts.
Ab 1997 vollzog die Kultband einen mehr als ungewöhnlichen Stilwechsel zunächst zum progressiven Electro-Rock-Act und später sogar zur international anerkannten Industrial-Metal Band mit Video-Cliprotationen & Mainstage-Festivalshows in zahlreichen Ländern.

Sein Debut als Roman-Autor gab Nik Page 2001 mit dem gleichnamigen, von der Presse hochgelobten Science Fiction-Epos „Neosapiens“ , einer unterhaltsamen, schrägen, aber dennoch erschreckend realistischen Cyber-Punk-Story im Berlin des späten 21.Jahrhunderts.

Mit seinen Acrylgemälden schaffte es Nik Page bis in die Montagsmaler-Ausstellung „Krise, Chaos und Kreativität“, traditionell im Lichthof des Dresdener Rathauses.

Nach dem Split der Blind Passengers konnte sich Nik Page ab 2002 auch mit seinen Solo-Alben „Sacrifight“ und "Sinmachine" eindrucksvoll etablieren und so namhafte Kollegen wie Eric Fish (Subway To Sally), Alf Ator (Knorkator), Joke Jay (And One), die Letzte Instanz, Jürgen Engler (die Krupps), Sven Friedrich (Zeraphine / Dreadful Shadows), Joachim Witt, Tanzwut, Corvus Corax, Eva Pölzing (Blutengel), Angelzoom und Dirk Scheuber (Project Pitchfork) für Duett-Kooperationen gewinnen. Die Songs "Dein Kuss" und "Mysteryland" rotierten auf diversen Radiostationen, der Mysteryland-Videoclip schaffte es auf Rotation bei zahlreichen Musikkanälen.

2006 tat sich Nik Page schließlich mit renommierten Klassik-Musikern zusammen um das Klassik-Crossover-Projekt SONGS OF LEMURIA aus der taufe zu heben. Hierbei hüllt er gemeinsam unter anderem mit Musical- & Opern-Diva Michaela Laubach schwarz-romantische Hymnen unserer Zeit in ein fragiles kammermusikalisches Gewand aus Piano, Cello und Gesang. Mit den außergewöhnlichen Songs Of Lemuria-Inszenierungen gastierte er inzwischen in zahlreichen Theatern quer durchs Land.

2009 lässt der Tausendsassa nun jedoch wieder Gitarren & Synthesizer sprechen. Mit dem dritten Nik Page-Album präsentiert er den Fans eingängige Dark Rock-Hymnen non stop und wagt einen aufregenden Spagat zwischen Modern Wave, Alternativ Pop & Glam-Punk.

Die aktuelle Single-Auskopplung "Voices From Outer Space" rotiert bereits auf diversen Musik-TV-Kanälen und wurde Titelsong der X-Con 2009, der internationalen X-Files Convention.

www.nikpage.de
www.myspace.com/nikpage

Management & Interviewanfragen: Wannsee Rec. / +49-3379 201453 / presse@wannsee-records.de
Radio- & TV-Promotion: BoomTownPromotion / +49-3379 38705 / office@boomtownpromotion.de
Presse-Promotion: Revolver Promotion / +49-202-7394914 / ralph@revolverpromotion.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mehr Promotion
Herr Michael Gartheide

+49-5902-949411
ZUM AUTOR
ÜBER MEHR PROMOTION

Seit Sept. 2007 Jahren konzipieren, texten, gestalten und produzieren wir Werbung und Kommunikation für mittelständische und ambitionierte kleine Unternehmen u.a. aus der Musikindustrie. Unser Schwerpunkt liegt auf der Kommunikation ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mehr Promotion
Bahnhofstraße 30
49832 Freren
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG