VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Team Werbelabel PartG
Pressemitteilung

Mythos oder Wahrheit: Schadet Laufen den Gelenken?

Manches Gerücht hält sich hartnäckig, das ist auch im Sport nicht anders. So glaubt ein Großteil der Menschen immer noch, dass Laufen den Gelenken schadet.
(PM) Mönchengladbach, 23.02.2012 - Aufgrund des harten Aufpralls auf den Boden sollen angeblich Sprunggelenk, Knie und Hüfte zu stark belastet werden – so der Mythos. Aber stimmt das wirklich? Experten geben Entwarnung. Worauf man als Läufer dennoch achten sollte, erklärt My JogStyle.

Auf das Maß kommt es an

Schadet Laufen den Gelenken? Experten sagen „Nein“. Aber ganz so einfach lässt sich die Frage dann doch nicht beantworten. Es gibt einige wichtige Faktoren, die erfüllt sein müssen, damit Laufen tatsächliche eine gesunde Sportart bleibt. Es heißt, dass mit jedem Kilo zu viel auf der Waage, die Gelenke verstärkt beansprucht werden. Das ist schon beim normalen Gehen der Fall. Stark Übergewichtige müssen daher zunächst abnehmen, bevor sie sich die Laufschuhe an die Füße schnüren. Wichtig ist außerdem, dass man das Training nicht übertreibt. Zu viel Laufsport schadet den Gelenken, es besteht die Gefahr eines Übertrainings. Das Zauberwort lautet also: ausreichend Regenerationszeit. Wer regelmäßig joggen geht, stärkt die Muskulatur, was die Gelenke entlastet. Die Stabilität in den Beinen unterstützt Sehnen wie Bänder.

Das schont die Gelenke

Das Laufen auf weicherem Waldboden oder Wiesenabschnitten ist gelenkschonender als auf asphaltiertem Untergrund. Wichtiger noch sind die richtigen Laufschuhe. Jeder sollte sich in einem Fachgeschäft professionell beraten und seinen persönlichen Laufstil analysieren lassen, um das passende Schuhwerk zu finden.

Die eigene Leistung mit dem JogStyle immer im Blick

Um sich einen exakten Überblick über die eigene Laufleistung zu verschaffen, eignet sich ein Distanzmesser wie der JogStyle von Omron. Dank intelligentem Messverfahren ermittelt der handliche activity monitor nicht nur die zurückgelegte Strecke, sondern auf Laufgeschwindigkeit und Kalorien- wie Fettverbrauch. Die 7-Tage-Memory-Funktion ermöglicht eine kontinuierliche Analyse des Trainings.

Es bleibt festzuhalten: Laufen ist gesund. Es kräftigt die Muskulatur, unterstützt eine Gewichtsreduktion, stärkt den Herz-Kreislauf und das Immunsystem. Auf www.myjogstyle.de gibt es viele weitere Tipps rund um den Laufsport sowie Wissenswertes aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung. Vorbeischauen lohnt sich!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Team Werbelabel PartG
Herr Ingolf Gottstein
Roermonder Straße 279
41068 Mönchengladbach
+49-2161-3041183
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TEAM WERBELABEL

Team Werbelabel ist eine Agentur für Unternehmenskommunikation mit den Tätigkeitsschwerpunkten PR, Event und Advertising. Das 2001 gegründete Unternehmen betreut aktiv die Branchen Automobil, Sport, Food und Maschinenbau. Die Ideen- ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Team Werbelabel PartG
Roermonder Straße 279
41068 Mönchengladbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG