VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Phiola Escort
Pressemitteilung

Mythos Escort-Service im Aufschwung

Interview mit einer Escort-Dame: Phiola Escort (PE) trifft Katarina* in einem heimeligen Restaurant nahe des Flughafens Köln/Bonn.
(PM) Deutschland, 24.08.2015 - PE: Wie bist Du dazu gekommen Escort zu machen?

Katarina: Das war damals im Studium. Auf der Suche nach einem Nebenverdienst hat mir eine Bekannte von Ihrem Job vorgeschwärmt, da habe ich es auch mal ausprobiert und mich bei einer Agentur in Frankfurt beworben. Das war eine Möglichkeit um mit vernünftigem Zeitaufwand gutes Geld zu verdienen und ich habe dann schnell gemerkt, dass ich Spaß an dem Job habe. Heute ist das eher ein Hobby für mich und ich gönn mir das eher als Abenteuer.

PE: Was macht für Dich den Kitzel am Escort aus?

Katarina: Das ist schwer in Worte zu fassen und hat viel mit den Menschen zu tun, denen man so begegnet. Ich mag es meine Grenzen auszutesten und war schon immer sexuell ziemlich aufgeschlossen. Als Escort nimmt man schon darum eine besondere Rolle ein, weil sich die Kunden den Service einiges kosten lassen und steht oft im Mittelpunkt. Wenn man sich darauf einlässt kann man da seine schmutzigen Fantasien schon ziemlich hemmungslos ausleben.

PE: Was macht eine gute Escort Dame aus und was muss man für den Job mitbringen?

Katarina: Die Grundlage sind natürlich ein gepflegtes Auftreten und ein gewisses Bildungsniveau, um sich sicher in den entsprechenden Kreisen bewegen zu können. Außerdem sollte man sich keinen zu großen Illusionen hingeben, natürlich gibt es vielfältige Gelegenheiten zu denen Begleitdamen gebucht werden, den meisten Kunden geht es am Ende aber um Sex. Dazu muss man schon einen bestimmten Charakter mitbringen und die Aufmerksamkeit genießen können, damit der Job einem Spaß macht.

PE: Warum hast Du die Agentur gewechselt?

Katarina: Naja, erst mal habe ich nach dem Studium ein paar Jahre pausiert und hatte eine Beziehung. Als ich dann wieder eingestiegen bin gab es meine alte Agentur nicht mehr und ich habe mit einer großen Agentur zusammengearbeitet über die ich im Internet gestolpert bin. Das war für eine Weile ganz in Ordnung, aber ich habe mir einfach mehr von denen erhofft und mich dann weiter umgesehen. Heute habe ich feste Ansprechpartner die mich persönlich betreuen und ein echtes Vertrauensverhältnis zu meiner Agentur. Außerdem sind die Konditionen für mich jetzt besser und die Agentur streicht nichtmehr die Hälfte von meinem Verdienst ein.

*Name geändert
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Phiola Escort
Frau Fiona Stratmann
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
+176-82714685
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PHIOLA ESCORT

Über Phiola Escort Wir sind eine junge und engagierte Begleitagentur, die zuverlässigen, seriösen sowie diskreten Service bietet – Für unsere Kunden ebenso wie für unsere Mitarbeiterinnen! Wir legen Wert auf fairen, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Phiola Escort
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG