VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ludwig-Maximilians-Universität München, Fakultät für Betriebswirtschaft
Pressemitteilung

Munich School of Management baut ihr Lehr- und Forschungsangebot mit dem Bereich Personalwirtschaft weiter aus

Die LMU kann mit der Berufung von Prof. Dr. Ingo Weller ihr Angebot im Bereich „Führen & Lernen“ erweitern. Der neu gegründete Lehrstuhl für Personalwirtschaft wird vom Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie e.V. (VBM) gestiftet.
(PM) München, 20.01.2010 - Der neue Stiftungslehrstuhl wird sich bei seiner Lehre und Forschungsarbeit mit den Wirkungen von personalpolitischen Entscheidungen auf die Struktur und den Erfolg von Unternehmen befassen. Im Zentrum stehen dabei vor allem langfristig wirkende Prozesse von der Selektion und Sozialisation bis zur Bindung und Freisetzung von Mitarbeitern.

„Daneben interessieren uns auch aktuelle Trends, Methoden und Techniken der praktischen Personalarbeit. Aus meiner Sicht bietet der Stiftungslehrstuhl beste Aussichten auf interessante Arbeitsfelder und Kooperationen. Ein charakteristisches Merkmal unseres Instituts soll die fundierte und quantitativ-empirisch gestützte Herangehensweise an unsere Fragen sein, “ erläutert Prof. Weller.

Das neu gegründete Institut für Personalwirtschaft soll bis zum Sommer mit fünf wissenschaftlichen Mitarbeitern, Hilfskräften und einem Sekretariat besetzt sein, so dass den Studierenden ab dem Wintersemester 2010/11 das komplette Lehrangebot angeboten werden kann.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie hier: www.pw.bwl.lmu.de

Informationen zur Person
Vor seiner Berufung nach München habilitierte Prof. Weller an de FU Berlin. Seine Promotion zum Dr. rer. pol. absolvierte er 2004 am Internationalen Institut für Management der Universität Flensburg. Als Visiting Scholar an der School of Business der University of Wisconsin in Madison konnte er 2005 Erfahrungen im Ausland sammeln.

Über die Fakultät für Betriebswirtschaft
Die Fakultät für Betriebswirtschaft ist eine der 18 Fakultäten der LMU und deckt mit ihren 19 Professuren die ganze Bandbreite der modernen Betriebswirtschaft ab. Die Fakultät bietet ein umfassendes vielseitiges Lehrangebot, ist führend in der Forschung und verfügt über eine moderne Infrastruktur sowie sehr gute Kontakte in die Praxis. Mehr Informationen finden Sie unter www.bwl.lmu.de

Über die Ludwig-Maximilians-Universität München
In 18 Fakultäten forschen und lehren rund 650 Professorinnen und Professoren sowie etwa 2500 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bieten ein breites und ausdifferenziertes Spektrum aller Gebiete des Wissens von Geistes- und Kultur- über Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bis hin zur Medizin und den Naturwissenschaften. Die Forschungsbilanz der LMU spricht für sich: Sie ist an 26 Sonderforschungsbereichen, finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, beteiligt. Bei 14 ist sie Sprecherhochschule. Zudem bestätigen dies neun Graduiertenkollegs sowie vier Internationale Doktorandenkollegs im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern. Dieses Angebot nutzen zurzeit rund 44.000 Studierende, davon rund 18 Prozent aus dem Ausland.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ludwig-Maximilians-Universität München, Fakultät für Betriebswirtschaft
Astrid Braungart
Ludwigstraße 28
80539 München
+49-89-21806949
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFT

Über die Fakultät für Betriebswirtschaft Die Fakultät für Betriebswirtschaft ist eine der 18 Fakultäten der LMU und deckt mit ihren 18 Professuren die ganze Bandbreite der modernen Betriebswirtschaft ab. Die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Ludwig-Maximilians-Universität München, Fakultät für Betriebswirtschaft
Ludwigstraße 28
80539 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG