VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SimpaTec GmbH
Pressemitteilung

Moldex3D Release 11: MuCell® - mikrozellulares Schäumen von Kunststoffen

(PM) Aachen , 20.06.2012 - Dank einer engen Entwicklungspartnerschaft zwischen CoreTech Systems und Trexel, Inc., dem weltweit führendem Entwickler und Vermarkter des patentierten MuCell®-Herstellungsverfahrens, steht mit Moldex3D MuCell® ein aussagekräftiges Modul zur Simulation des mikrozellularen Schäumens für Spritzgussprozesse zur Verfügung. Das Verfahren ist besonders geeignet für Serienbauteile mit komplexer Geometrie und hohen Anforderungen an die Formbeständigkeit. Bei dem Prozess werden überkritische Fluide mit einem polymeren Kunststoff gemischt und in die Kavität gespritzt. Das führt zur Blasenbildung in der Kavität. Damit gelingt es, das Gewicht eines Bauteiles maßgeblich zu reduzieren und gleichzeitig die Belastbarkeit und die Bauteilleistung zu erhöhen. Weitere Vorteile der MuCell® -Technologie entstehen durch niedrigere Einspritzdrücke und Temperaturen, kürzere Zykluszeiten und weniger Energie- und Materialbedarf. Nicht mehr wegzudenken ist das Verfahren bereits in der Automobilbranche, im Bereich Elektronik/Elektrotechnik, im Baugewerbe oder bei der Herstellung von Outdoor-Produkten.

Neben all den Vorteilen birgt die Technologie aber auch Risiken aufgrund der komplexen Beeinflussung der Fließeigenschaften, der Materialbeschaffenheit und der Qualität der Bauteiloberfläche durch Einbringen der überkritischen Fluids in die Schmelze. Steve Braig, Geschäftsführer der Firma Trexel, ist sicher, dass verlässliche Konstruktions- und Simulationswerkzeuge diese Risiken kalkulierbar werden lassen und wichtige Richtlinien beim Entwurf effizienter und leistungsfähiger Kavitäten für den MuCell®-Prozess liefern. Moldex3D MuCell® nutzt fundamentale Berechnungsmodelle der Physik der Blasenbildung und des Wachstums, um diese komplexe Technologie realistisch und dreidimensional abzubilden. Ergebnisse, wie zum Beispiel die Größe oder die Verteilung der Blasen, ermöglichen Vorhersagen bezüglich Füllmuster, Bindenähte und Reduzierung des Gewichtes. Damit existiert ein repräsentatives MuCell® -Simulations¬werkzeug, das die komplexen Anforderungen und Charakteristika des Prozesses für die verschiedenen Polymere, Füllstoffe und Prozessparameter abbildet und berechenbar macht. Eine enge Kooperation und weitere gemeinsame Entwicklungsschritte wurden in einem detaillierten Plan zwischen CoreTech und Trexel vereinbart. Ergebnisse sollen noch dieses Jahr zur Verfügung stehen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SimpaTec GmbH
Frau Anke Prätorius
Schloss-Rahe-Strasse
52072 Aachen
+49-241-936715-06
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SIMPATEC GMBH – DAS UNTERNEHMEN

Die SimpaTec GmbH, eines der führenden Software- und Dienstleistungsunternehmen für die kunststoffverarbeitende Industrie, bietet kompetente Beratung und Unterstützung bei der ganzheitliche Entwicklung und Optimierung von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SimpaTec GmbH
Schloss-Rahe-Strasse
52072 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG