VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mrs. Sporty GmbH
Pressemitteilung

Mrs.Sporty zum Anfassen am 19. bis 21. April 2012 während der Fitnessmesse FIBO in Essen

Wer mit dem Gedanken an eine Selbständigkeit im Fitness-Bereich spielt, hat jetzt die perfekte Möglichkeit, sich zu informieren.
(PM) Berlin, 27.02.2012 - Die erfolgreiche Frauensportclub-Kette Mrs.Sporty präsentiert während der Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit (FIBO) ihr erprobtes Franchisekonzept. Messebesucher haben außerdem die Möglichkeit, am GETUP-Kongress teilzunehmen, einem Forum für Fachleute aus der Fitness- und Gesundheitsbranche.

Seit der Gründung von Mrs.Sporty ist das Unternehmen Jahr für Jahr gewachsen – 94 neue Clubs eröffneten alleine im vergangenen Jahr, damit trainieren jetzt europaweit rund 180.000 Frauen in mehr als 500 Clubs. „Dabei soll es nicht bleiben – in diesem Jahr sollen weitere Märkte in Europa erschlossen werden“, sagt Franchise Marketing Manager Romy Petrick. Insgesamt plane das Unternehmen in den nächsten fünf bis sechs Jahren die Eröffnung von 500 weitern Clubs. Dafür suche das Unternehmen weitere Franchisepartner. „Das gute unternehmerische Netzwerk ist eines der Erfolgsgeheimnisse von Mrs.Sporty. Davon können sich Interessenten jetzt bei der FIBO in Essen überzeugen.“

Die Messe ermöglicht den Besuchern einen guten Gesamtüberblick über die Fitness-Branche. Wer sich in diesem Zukunftsmarkt selbständig machen möchte oder einfach Mrs.Sporty hautnah erleben möchte, kann sich am Stand von Mrs.Sporty konkret über das erprobte Franchisesystem und seine zahlreichen Vorteile informieren. Vor Ort gibt Business Consultant Daniela Markmann Auskunft über das Konzept des Unternehmens. Mrs.Sporty stellt gemeinsam mit dem Medizinhersteller Proxomed aus. Deren Tochterunternehmen proxowell® stellt die Trainingsgeräte her, die gemeinsam mit Mrs.Sporty und Experten entwickelt wurden. Am Freitag (20. April) ist außerdem Mrs.Sporty Geschäftsführerin Valerie Bönström vor Ort und steht der Fachpresse und interessierten Besuchern Rede und Antwort.

Parallel zur FIBO findet in den Messehallen am 20. und 21. April der GETUP-Kongress statt. Der Fachkongress für die Fitness- und Gesundheitsbranche versteht sich als Forum für Fachleute aus der Fitness- und Gesundheitsbranche. Als Kooperationspartner der BSA Akademie wird Mrs.Sporty dort ebenfalls mit einem Stand vertreten sein. An der Akademie haben die Franchisepartner und Mitarbeiter von Mrs.Sporty die Möglichkeit Ihre Trainerlizenzen zu erwerben. „Die hervorragende Ausbildung des Teams ist wichtige Basis des Erfolgs des Mrs.Sporty Konzepts“, erklärt Romy Petrick.
Durch die Kombination aus Fachkongress und internationaler Leitmesse können sich die Besucher über die neuesten Entwicklungen und Trends informieren und haben im Rahmen des Kongress zusätzlich die Möglichkeit, aktuelle wissenschaftlich fundierte Informationen zu erhalten.

Die FIBO hat vom 19. bis 22. April 2012 jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der GETUP-Kongress startet am 20. April um 9 Uhr und endet am folgenden Tag um 15 Uhr. Interessenten können unter +49 (0)30 308 305 360 vorab einen Termin mit Mrs.Sporty vereinbaren.
PRESSEKONTAKT
Mrs. Sporty GmbH
Frau Marta Koziarska
Helmholzstr. 2-9
10587 Berlin
+49-30-308 305 5
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MRS.SPORTY

Mit mehr als 500 Clubs und über 180.000 Mitgliedern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Polen und der Slowakei zählt Mrs.Sporty zu den erfolgreichsten Sportclubs in Europa. Das speziell auf Frauen abgestimmte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mrs. Sporty GmbH
Helmholzstr. 2-9
10587 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG