VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Sparta PR
Pressemitteilung

Monitore in 16:10 finden immer mehr Einsatz bei Arbeitsplätzen

Bewusstsein für Ergonomie bei der Büro-IT nimmt zu
(PM) Düsseldorf, 05.12.2014 - Egal ob Mittelständler oder Großunternehmen: An den Büroarbeitsplätzen setzen sich immer mehr Bildschirme im Format 16:10 durch. Ebenso steigt das Bewusstsein der Unternehmen für ergonomisch anpassbare Monitore. Das berichtet ViewSonic nach einer aktuellen Auswertung des Projektgeschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Die Gründe für den Austausch und die Anschaffung neuer Bildschirme in Büros sind vielfältig. Oft verfügen die vorhandenen Monitore nicht über die notwendige Energieeffizienz, weisen nur veraltete Anschlüsse auf oder sind in die Jahre gekommen und laufen nicht mehr zuverlässig“, so Stefan Krüger, Country Manager DACH Region bei ViewSonic (www.viewsonic.de). „Oft sind aber auch die existierenden Modelle für das lange Arbeiten ungeeignet und schaden den Augen. Entsprechend legen die Unternehmen Wert auf neue Bildschirme, die diese Probleme angehen. Auffällig ist dabei die große Nachfrage am Format 16:10.“

Das Format 16:10 wird vor allem deshalb stark nachgefragt, da Anwendungen, die für 4:3 Bildschirme entwickelt wurden, auf den 16:10 Monitoren weiterhin optimal dargestellt werden können. Vor allem in Büros kommt noch sehr oft betriebliche Software zum Einsatz, die für den alten Standard ausgelegt wurde. Außerdem profitieren die Anwender von mehr Platz auf dem Bildschirm durch 1.920 x 1.200 Pixel – 120 Pixel mehr als bei den Full-HD den bisherigen Standardbildschirmen.

„Bei B2B-Projekten ist 16:10 zu einem Muss geworden“, ergänzt Krüger. „Aber auch vielseitige Einstellungen und augenschonende Technologien sind immer häufiger auf den Anforderungslisten zu finden.“

Neben der Höhenverstellbarkeit sind das Schwenken und Drehen, sowie die Einstellung des Neigungswinkels der Bildschirme wichtige Funktionen für zeitgemäße Ergonomie am Büroarbeitsplatz. Dazu kommen Technologien wie FlickerFree und Blaulichtfilter, die auch das lange Arbeiten am PC ermöglichen ohne die Augen zu sehr zu ermüden. Auch SuperClear IPS-Panels, die Farben naturgetreu darstellen und dabei einen sehr großen Betrachtungswinkel erlauben unterstützen ein augenfreundliches und gesundes Arbeiten, die vielerorts verstärkt erwartet wird.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Sparta PR
Herr Dipl. rer. cand. Philipp Haberland
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
+49-0163-2722363
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VIEWSONIC TECHNOLOGY GMBH

Die ViewSonic® Corporation mit Hauptsitz in Walnut (Kalifornien, USA) ist ein führendes, global aufgestelltes Unternehmen im Bereich Computing, Consumer Electronics und Kommunikationstechnologie.
PRESSEFACH
Sparta PR
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG