VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäntsch Promotion
Pressemitteilung

Monika Martin - Ihr Herz schlägt für die Tiere

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, verwaiste und verletzte Wildtiere aufzunehmen, aufzuziehen, gesund zu pflegen, und sie anschliessend wieder auszuwildern.
(PM) Köthen, 10.05.2012 - Monika Martin bezeichnet sich selbst oft gern als Seelentrösterin. Der Umgang mit den Menschen und ihre Liebe zur Musik führte sie zu dieser Einstellung. Sie wollte unbedingt mehr für die Menschen tun und unterstützt deshalb schon seit vielen Jahren "Caritas" Organisationen. Monika Martin zollt nicht nur Menschen Achtung und Respekt, sondern auch den Tieren, da sie felsenfest davon überzeugt ist, das sowohl Menschen als auch Tiere eine Seele haben. Daher fühlt sie sich nun dazu berufen eine Organisation für Tiere zu unterstützen. Sie bittet daher ihre lieben Fans und Freunde bzw. es entstand die Idee, ihr zu den Auftritten keine Geschenke und wertvolle Präsente zu schenken, sondern das Geld der Organisation "Kleine Wildtiere in großer Not" zu spenden. Das soll nicht heißen, das Monika Martin die Geschenke ihrer Fans nicht schätzt, aber es ist ihr noch wichtiger sich für hilflose Tiere einzusetzen. Jeder noch so kleine Cent hilft den Kleinsten der Kleinen.

Warum hat sie genau diesen Verein für Tiere ausgewählt?

Monika Martin erzählt dazu selbst: " Schon als Kind habe ich alle möglichen in Not geratenen Kleintiere und Jungtiere nach Hause gebracht, um sie "zu retten". Das waren vor allem junge Amseln, Spatzen, Kohlmeisen, Grünfinken, und einmal war es ein kleiner junger Igel. Fast alle, bis auf ganz wenige Ausnahmen, sind gestorben, sei es wegen des falschen Futters oder wegen der falschen Haltung. Ich musste dabei schmerzlich erfahren, dass allein der gute Wille zu helfen nicht zielführend ist, und dass es für wirkliche Hilfe viel an Erfahrung und Fachwissen bedarf. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins "Kleine Wildtiere in grosser Not" wissen aus jahrelanger Praxis genau, wie zu helfen ist, und welches Jungtier wie oft und welches Futter bekommen muß, um zu Überleben, um dann wieder in seiner gewohnten Umgebung frei gelassen zu werden.

Zum Verein "Kleine Wildtiere in großer Not"

Der Verein ist in der Hilmteichstrasse 106, in A - 8010 Graz zuhause und wurde im Jahr 2005 von Frau Monika Grossmann gegründet. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, verwaiste und verletzte Wildtiere aufzunehmen, aufzuziehen, gesund zu pflegen, und sie anschliessend wieder auszuwildern.

Mittlerweile hat sich das Engagement des Vereins so weit herumgesprochen, dass Tierfindlinge aus ganz Österreich gebracht werden, insbesondere deswegen, da es österreichweit keine weitere Einrichtung dieser Art gibt. Die Finanzierung des Vereins erfolgt zu einem Großteil in Form von Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Natürlich kann man auch gerne Mitglied werden. Nähere Angaben dazu finden sich unter www.wildtiere-in-not.at/

Jeder, der sich dazu entschließt, ein Geschenk, das für Monika Martin gedacht ist, in Form einer Spende diesem Verein zukommen zu lassen, wird in einer "Monika Martin Fan - Spendenliste" der Homepage des Vereins ohne Angabe der Spendenhöhe aufscheinen. Um die Monika Martin Fan-Spenden von den anderen Spenden unterscheiden zu können, hat der Verein dafür eine eigene Kontonummer (siehe unten) eingerichtet.

Hier nun zum direkten Spendenkonto des Vereins "Kleine Wildtiere in großer Not" speziell für Monika Martin Fans:

Bankverbindung: Steiermärkische Sparkasse
Kontonummer: 00022596035
Bankleitzahl: 20815
IBAN: AT 84 20815 00022596035
BIC: STSPAT2GXXX

Monika Martin bedankt sich schon jetzt im Namen der vielen kleinen Tierbabies, die durch Euch eine zweite Chance bekommen.

Die sympathische Grazer Sängerin Monika Martin feierte am 07.05.2012 im übrigen ihren 50.Geburtstag. Happy Birthday nachträglich liebe Monika. Ihr aktuelles Album "Ein Leben lang vielleicht" ist überall im Handel erhältlich und sicherlich stehen alle Fans ein Leben lang hinter der hervorragenden Künstlerin und unterstützen mit ihr gemeinsam das großartige Projekt "Kleine Wildtiere in großer Not".
Quelle: Daniela Jäntsch / Textvorlage Monika Martin
Fotocredit: Pop-Eye / Renate Judek

Weitere Informationen finden sich auch auf ihrer Homepage: www.monika-martin.at
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JÄNTSCH PROMOTION

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promotion.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG