VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
EXPO21XX GmbH
Pressemitteilung

Modernste High-Speed-Kameras auf EXPO21XX.com

(PM) Hannover, 31.07.2013 - Kaum eine Branche hat sich in den letzten Jahren so stark entwickelt wie die industrielle Bildverarbeitung. Doch die technologische Entwicklung schreitet weiterhin rasant voran. Dank immer höherer Rechenleistungen und der ständigen Entwicklung optimierter Bildsensoren, werden moderne Bildverarbeitungssysteme immer leistungsfähiger und die Investitionskosten weiter reduziert.

Besonders High-Speed-Kamera Systeme (www.expo21xx.com/industrial-vision/high-speed-camera) profitieren von dieser Entwicklung. Galten sie noch bis vor wenigen Jahren als nahezu unbezahlbar, so werden diese Kamerasysteme immer erschwinglicher und können somit in einer Vielzahl von möglichen Anwendungen kostenoptimiert eingesetzt werden.

High-Speed-Kameras können heute bis zu 2000 Bilder pro Sekunde in hoher Auflösung verarbeiten und sind somit in industriellen Prozessen, in der Forschung und anderen Bereichen der Bildverarbeitung kaum mehr wegzudenken. Ob bei Crash Tests, wissenschaftlichen Bewegungsanalysen oder der Fehleridentifizierung in sehr schnellen Fertigungsabläufen sorgt die Anwendung von High-Speed-Kameras heute für die notwendige Unterstützung.

Auch in der in der Film- und Fernsehindustrie ist ihr Einsatz mittlerweile obligatorisch. In früheren Zeiten mussten bei Superzeitlupen-Aufnahmen Einbußen bei der Auflösung in Kauf genommen werden. Mittlerweile werden moderne High-Speed-Kameras verstärkt bei LIVE-Sportübertragungen, Kinoproduktionen und Dokumentarfilmen eingesetzt und liefern spektakuläre Bilder in Full HD.

Einer der Marktführer in diesem Segment ist die Firma PCO AG (www.expo21xx.com/industrial-vision/18532_st3_high-speed-camera/default.htm) aus Kelheim in Deutschland. Ihr High-Speed Flaggschiff die pco.dimax S ermöglicht bei voller Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln erstaunliche Bildraten von bis zu 2200 Bildern pro Sekunde. Dieses digitale CMOS Kamerasystem ist perfekt geeignet für Hochgeschwindigkeits-Kamera-Anwendungen wie Werkstoff-Untersuchungen, Sicherheitsversuchs-Tests oder Superzeitlupen-Aufnahmen. Durch den individuell entwickelten CMOS Chip in Kombination mit proprietären Algorithmen erreicht sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine sehr hohe Bildqualität und weist selbst in dunklen Schatten kein wahrnehmbares Rauschen auf.

Bis zu einer Millionen Bildern pro Sekunde bietet die FASTCAM IS-1M von der Firma Photron aus den USA. Die Kamera ist mit einem hochempfindlichen CCD-Sensor ausgestattet, welcher für eine Vielzahl von Hochgeschwindigkeits-Phänomenen geeignet ist, wie beispielsweise die Analyse der Verbrennung von Treibstoffen in Motoren oder die Untersuchung von Geschossen und deren Ballistik.

Mit der Phantom Flex 4K hat die Firma Vision Research kürzlich eine Zeitlupenkamera vorgestellt, die auch Hochgeschwindigkeits-Bilder im 4K-Format (4096 × 2304 Pixel) aufnehmen kann. Die neue Kamera kann in dieser extrem hohen Auflösung bis zu 1.000 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Das deutsche Studio The Marmalade hat mittels eines Roboterarms ein System entwickelt mit der man eine High Speed Kamera so schnell bewegen kann, dass sie sich an die Ereignisse der realen Welt anpasst. Bislang wurden Highspeed Video Aufnahmen von einer stationären Position getätigt, mit dem System namens Spike und der dazugehörigen Softwaresteuerung erschließen sich nun völlig neue Aufnahmemöglichkeiten, die atemberaubende Ergebnisse möglich machen.

Trotz aller Neuerungen ist die Entwicklung noch nicht abgeschlossen. Wissenschaft und Forschung warten beinahe täglich mit hochwertigen und spannenden Neuerungen auf, die nur erahnen lassen, wie rasant die Entwicklung in den kommenden Jahren weiterhin verlaufen wird.

Mit der VISION 21XX, einer eigenen virtuellen Fachmesse rund um das Thema industrielle Bildverarbeitung und Kamerasysteme, bietet EXPO21XX eine erstklassige Informationsquelle und Präsentationsfläche für alle Hersteller dieser Systeme. Der interessierte Fachbesucher erhält in 31 Online-Hallen Einblicke in die aktuellen Entwicklungen und Innovationen der Industrie. Zusätzlich zur Fachmesse bietet das begleitende Online-Magazin EXPO21XX NEWS in der Kategorie Vision Produktneuigkeiten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
EXPO21XX GmbH
Herr Fabian Becker
Zuständigkeitsbereich: PR/Marketing
Georgstrasse 46
30159 Hannover
+49-511-54556373
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EXPO21XX

Im Jahr 2000 unternahm die EXPO21XX GmbH den einzigartigen Versuch die Vorteile konventioneller Ausstellermessen mit den rasant fortschreitenden Möglichkeiten des Internets zu kombinieren. Fortan entwickelte sich das Unternehmen zum ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
EXPO21XX GmbH
Georgstr. 46
30159 Hannover
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG