VOLLTEXTSUCHE
News, 17.02.2009
Mobilfunk
UMTS entwickelt sich zum Kassenschlager
Die Deutschen wollen schnelle Internetverbindungen, und zwar nicht mehr nur zu Hause, sondern auch mobil. Ob per Handy oder Mini-Notebook – wer per Mobilfunk das mobile Internet genießen möchte, entscheidet sich laut BITKOM immer häufig für UMTS.
UMTS erlebt in Deutschland derzeit einen wahren Boom: Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) aktuell mitteilt, wird die Zahl der UMTS-Verträge in Deutschland 2009 von 16 Millionen um mehr als 40 Prozent auf 22,7 Millionen steigen. Bei den Mobilfunkanschlüssen erwartet der BITKOM einen Zuwachs um rund fünf Prozent auf 112,8 Millionen. Zum Jahreswechsel lag die Anzahl der Verträge noch bei 107,4 Millionen. Dies zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage, die der BITKOM unter Mobilfunkbetreibern durchgeführt hat.

Treiber der steigenden Nachfrage nach UMTS ist dem Bericht zufolge unter anderem die neue Generation an Smartphones und der so genannten Mini-Notebooks: Da diese häufig mit integrierten Mobilfunkzugang oder USB-Stick für das drahtlose Internet angeboten würden und die mobilen Datendienste preislich attraktiv sind, nehmen auch Privatpersonen das mobile Internet verstärkt in Anspruch. Dabei entwickeln sich mobile Datendienste mehr und mehr zum Umsatzmotor. So wird der Umsatz mit mobilen Datendiensten laut einer im Auftrag des BITKOM durchgeführten Erhebung der Marktforscher von EITO 2009 in Deutschland um geschätzte acht Prozent auf 5,5 Milliarden Euro und somit rund ein Viertel des Gesamtsmarkts im Mobilfunk steigen.

Welche Bedeutung dem mobilen Internet als Umsatzquelle zukommt, verdeutlicht noch ein weiteres Ergebnis. So zeigten die Berechnung des BITKOM, dass die Mobilfunkanbieter mit mobilen Internetzugängen und mobilen E-Mail-Diensten inzwischen höhere Erlöse erzielen als mit dem SMS- und MMS-Versand.

Quelle: BITKOM

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG