VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HACKER-Datentechnik
Pressemitteilung

Mobiles Messdatenerfassungssystem mit LabVIEW und Agilent VEE Support

Kompaktes und robustes Messdatenerfassungssystem mit 2500V galvanischer Isolation und direkter Stromversorgung über den USB-Port, optimal geeignet für die mobile Messtechnik.
(PM) Bad Breisig, 26.06.2011 - Die Messtechnik-Box MI16080 besitzt eine vollständige galvanische Isolation von 2500V zwischen der Datenerfassung und dem USB-Port. Masseschleifen und Erdschleifen sind konstruktiv ausgeschlossen durch GMR Isolator und DC/DC Wandler. Eine quasisimultane Abtastung vermeidet ein aufwendiges Systemdesign mit mehreren A/D Wandlern. Das quasisimultane Design garantiert eine konstante und kurze Verzögerung im µs-Bereich bei der sequentiellen Abtastung mehrerer Kanäle. Für OEM-Anwendungen kann die MI16080 auch als reine Messtechnik-Karte ohne Gehäuse geliefert werden.

Die MI16080 ist zwischen dem Datenerfassungsteil und dem USB-Port vollständig galvanisch isoliert. Die Peakbelastung beträgt 2500V und die „worst-case“ Dauerbelastung liegt bei 250V. Durch den Einsatz von GMR Isolator und DC/DC Wandler sind Masseschleifen und Erdschleifen konstruktiv ausgeschlossen. Die Messtechnik-Karte stellt 16 analoge Eingänge mit 12-bit Auflösung bei 100kHz Summenabtastrate zur Verfügung, welche als massebezogene oder differentielle Eingänge schaltbar sind. Weiterhin verfügt die Karte über 8 analoge Ausgänge mit 12-bit Auflösung, die von 8 separaten D/A Wandlern gespeist werden und 10 frei programmierbare digitale Ein- und Ausgänge. Dank des niedrigen Energieverbrauches von 80mA/0.4W aktiv kann die MI16080 direkt vom USB-Port des angeschlossenen Rechners versorgt werden und eignet sich dadurch auch für die mobile Messdatenerfassung mit Labtops oder Notebooks. Zusätzlich steht eine potentialgetrennte Sensorstromversorgung von 5V/25mA zur Verfügung.

Eine quasisimultane Abtastung vermeidet aufwendige Systeme mit mehreren A/D Wandlern: das Design garantiert eine konstante und kurze Verzögerung im µs-Bereich bei der sequentiellen Abtastung mehrerer Kanäle, obwohl nur ein A/D Wandler verwendet wird. Die geringe Phasenverschiebung der Signale zueinander ist bei niedrigen Abtastraten vernachlässigbar. Die Datenaufnahme auf einem Kanal kann durch das Setzen einer Triggerbedingung (Unter- oder Überschreitung eines vordefinierten Spannungspegels oder Flankenerkennung bei Pegel) gestartet werden. Werden mehrere Kanäle aufgenommen, so kann als Triggerkanal ein Kanal aus dieser Menge ausgewählt werden, auf den die Triggerbedingung angewendet wird. Ein separater externer Triggereingang ist nicht notwendig, da diese Funktion auf einen beliebigen Eingangskanal gelegt werden kann. Der integrierte FIFO-Speicher vermeidet Datenverluste. Die Stützzeit des 16MByte Speichers beträgt >80 Sekunden bei maximaler Abtastrate. In dieser Zeit gehen keine Werte verloren, auch wenn die Anwendung keine Daten liest. Ein interner Temperatursensor dient zur Driftkompensation. Anwendungsspezifische Signalanpassungen können direkt auf die Messkarte integriert werden und garantieren dadurch sehr kompakte Lösungen, die z.B. nicht viel größer sind als eine PCMCIA-Karte.

Softwareseitig bietet die MI16080 einfache APIs für alle häufig genutzten Programmiersprachen und Applikationen. Die PCDAQ Software Suite für LabVIEW, Agilent VEE, HT-Basic, Delphi, VB, VC/C++ und die PCDAQ-Scope Software, inklusive Online-FFT-Signalanalyse, sind im Lieferumfang enthalten. Als Betriebsysteme werden standardmäßig Windows 2000/XP/VISTA und Windows 7 unterstützt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HACKER-Datentechnik
Herr Dipl.-Ing. Friedel Hacker
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
+49-2633-200360
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMPLICON UND HACKER-DATENTECHNIK

Als Vertriebspartner von Amplicon kann die Hacker-Datentechnik ein umfangreiches Programm an industriellen Lösungen für die Messtechnik und industrielle Kommunikation anbieten. Amplicon besitzt eine außergewöhnliche Erfahrung von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HACKER-Datentechnik
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG