VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
yStats.com GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Mobile und Social Commerce von wachsender Bedeutung im südkoreanischen B2C E-Commerce

(PM) Hamburg, 11.02.2013 - In dem neuesten "South Korea B2C E-Commerce Report 2013" des sekundären Marktforschungsunternehmens yStats.com aus Hamburg werden Informationen über den südkoreanischen Online-Handel beleuchtet. Hierin werden Trends, Umsätze, Anteile des Online-Handels am gesamten Einzelhandel, Produktkategorien, Internetnutzer und Internetkäufer sowie führende Wettbewerber analysiert.

In Südkorea nutzten 2012 mehr als drei Viertel der Bevölkerung das Internet, wobei in den Altersgruppen zwischen 10 und 40 Jahren eine besonders hohe Internetdurchdringung erreicht wird. Diese Altersgruppen konnten gleichzeitig auch die höchsten Online-Käufer-Anteile aufweisen.

Smartphones erstmals häufiger als Notebooks für Online-Käufe in Südkorea genutzt

Nach zweistelligen Wachstumsraten innerhalb der letzten Jahre erreichen die B2C E-Commerce Umsätze einen Wert von deutlich über 10 Millionen EUR. Generell wird besonders viel Geld für Reisearrangements und Reservierungen sowie Kleidung und modenahe Produkte im Internet ausgegeben. Darüber hinaus werden in Südkorea mehr Online-Einkäufe über Smartphones als über Notebooks getätigt. Neben Mobile Commerce stellt auch Social Commerce einen wachsenden Trend im südkoreanischen Online-Handel dar. Mehr als ein Fünftel aller Internetnutzer zwischen 20 und 29 Jahren kauft bereitsauf diese Weise im Internet ein.

Generalisten und Online-Anbieter von Kleidung und Accessoires erreichen hohe Besucherzahlen in Südkorea
Führende Unternehmen und Webseiten im südkoreanischen B2C E-Commerce in Bezug auf die Anzahl der Unique Visitors in 2012 waren Gmarket, 11st, Shopping.Naver, Interpark und Cjmall, allesamt Generalisten. An sechster Position folgt Lotte, ebenfalls ein Generalist, welcher seinen Kunden anbietet, im Internet bestellte Güter über den sogenannten SmartPick Service selbst abzuholen. Neben Generalisten finden sich auch viele Online-Anbieter von Kleidung und Accessoires unter den vielbesuchten Wettbewerbern. Hierzu zählen unter anderem Player, Vanillamint und Ogage.

Laut dem “South Korea B2C E-Commerce Report 2013“ von yStats.com steigen die durchschnittlichen Online-Ausgaben der Internetnutzer in Südkorea weiter um niedrige zweistellige Prozentzahlen, wobei immer häufiger Smartphones genutzt werden, um im Internet einzukaufen.

Weitere Informationen zu dem Bericht finden sich hier: ystats.com/en/reports/preview.php?reportId=1014
PRESSEKONTAKT
yStats.com GmbH & Co. KG
Herr Dipl.-Vw. Lukas Schöberlein
Behringstr. 28a
22765 Hamburg
+49-40-39906850
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER YSTATS.COM

Seit 2005 recherchiert yStats.com aktuelle, objektive und bedarfsgerechte Markt- und Wettbewerbsinformationen für Top-Manager aus unterschiedlichen Branchen. Schwerpunkt des Hamburger Unternehmens mit internationaler Ausrichtung ist die ...
PRESSEFACH
yStats.com GmbH & Co. KG
Behringstr. 28a
22765 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG