VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
EURO-LOG AG
Pressemitteilung

Mobile Track ist Finalist des Telematik-Awards

Die App Mobile Track, mit der sich Status einfach erfassen und abgeben lassen, zieht in das Finale des Telematik-Awards 2013 ein
(PM) Hallbergmoos-München, 30.07.2013 - Die intelligente App Mobile Track von EURO-LOG hat das Finale des Telematik-Awards erreicht. Verliehen wird der Award jährlich von der unabhängigen Fachzeitschrift Telematik-Markt in unterschiedlichen Kategorien. Die App von EURO-LOG wurde von der Jury für den Award in der Kategorie Telematik-Apps nominiert. Mobile Track unterstützt den Fahrer mit vielfältigen Funktionen, die über gängige Telematiklösungen hinausgehen. Im Gegensatz zu Konkurrenzlösungen bietet sich die mobile Anwendung für den Einsatz in vielen verschiedenen Bereichen wie Paketen, Stückgut, FTL, LTL, Direktverkehren, Hubverkehren, Hallenscannung, Kontraktlogistik und gesicherten Transporten an. Unterschiedlichste Prozesse verschiedener Transportarten werden intelligent unterstützt, wie beispielsweise GPS-Tracking bei sicheren Transporten. Es können Daten gespeichert und verwendet, die aktuell nicht abbildbar sind wie beispielsweise Fotos von Beschädigungen, Unterschriften und Statusmeldungen mit Geokoordinaten. Auch Transporte, die bislang aus wirtschaftlichen Gründen nicht integriert wurden, können mit Mobile Track abgebildet werden.

Verwaltung, Kommunikation und Dokumentation der Aufträge werden über nur eine mobile Anwendung und ein Endgerät realisiert. Die App ermöglicht durch vielfältige Funktionen die papierlose Bearbeitung von Zustellungen, Abholungen, Transporten oder Pick-ups: Barcodescannung, Unterschrifterfassung und Dokumentation von Beschädigungen mit Fotos. Mobile Track unterstützt Berufskraftfahrer im Alltag und bietet einen echten Mehrwert. Die App denkt mit und schlägt beispielsweise passende Status auf Sendungsebene vor. Wenn ein Packstück beschädigt ist, macht die App den Statusvorschlag „Zugestellt mit Beschädigung“. Das vermeidet Fehler bereits im Voraus, da der Fahrer nicht versehentlich einen falschen Status auswählt.

Bedient wird die App intuitiv und erfordert lediglich Vorwissen in der Bedienung von Smartphones. Hohe Schulungsaufwände sind nicht notwendig und auch Aushilfsfahrer oder Subunternehmer können Mobile Track schnell und einfach verwenden. Die App bietet außerdem Value-Added Services wie das Übermitteln von Zusatzinformationen, Dokumenten und Voice-Nachrichten in der Sprache des Fahrers. Eine Aufbauanleitung kann beispielsweise mit dem Auftrag in der richtigen Sprache übertragen werden.

Ob sich Mobile Track gegen die anderen nominierten Lösungen durchsetzt, entscheidet sich am 7. September 2013 auf der feierlichen Awardverleihung in Berlin. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte unter telematik-markt.de/telematik-award-2013.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
EURO-LOG AG
Frau Stefanie Iske
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
+49-811-9595-201
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE EURO-LOG AG

Der IT-Dienstleister EURO-LOG wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wurde das Unternehmen eine „people owned company“ und entwickelte sich in dieser Dynamik zu einem der ...
PRESSEFACH
EURO-LOG AG
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG