VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Pressemitteilung

Mobile Navigation: Das Navi ist tot, es lebe das Handy!

(PM) , 09.09.2008 - Nokia, Sony Ericsson und Motorola – unsere Handys haben unter der Devise „immer und überall dabei“ unsere Hand- und Hosentaschen erobert, manche sogar unsere Herzen. Ab sofort werden sie auch „immer wissen, wo und wohin“. Das erspart das Mitschleppen unhandlicher Navis, die weder telefonieren noch fotografieren können. Denn zoneLINK HandyNavigator, ein Komplettpaket mit Handy-Software und GPS-Empfänger zum unschlagbaren Preis von 89,99 Euro, startet die nächste Revolution im mobilen Navigations-Markt.
Ulm, 12. November 2007.
Zu Fuß in der Stadt, auf dem Fahrrad oder im Auto: Per Handy-Navigation und ohne sperriges Zusatzgerät finden kostenbewusste Verbraucher nun immer den kürzesten Weg zum Ziel, und zwar ohne Routen-Gebühren. Das Komplettpaket von zoneLINK umfasst die Navigationssoftware DasÖrtliche Ö-NAVI, die einfach aufs Handy gespielt wird, und den preisgekrönten GPS-Empfänger BT-GPS-8, der sich via Bluetooth mit dem Handy verbindet. Ab dem 23. November wird zoneLINK HandyNavigator zum Preis von 89,99 Euro im Handel erhältlich sein.

Den „HansHans“ aus der berühmten Fernsehwerbung zu Hause zu vergessen oder bei Besichtigungstouren das schwere Navi durch die halbe Stadt zu tragen, gehört also der Vergangenheit an. Mit dem extra-kleinen, extra-leichten und bereits preisgekrönten GPS-Empfänger in der Hosentasche und ihrem Handy sind Verbraucher leichter und günstiger orientiert als je zuvor. Der GPS-Empfänger, der dem zoneLINK HandyNavigator beiliegt, ist mit dem iF product design award 2007 ausgezeichnet und hat bereits den Testsieg der Fachzeitschrift „connect“ (auto connect 3/07) abgeräumt. Überzeugt hat das Gerät durch die Leistung des Empfängers, denn „selbst bei widrigen Bedingungen lieferte das Gerät genaue Positionsdaten ab“. Auch unter bedampften Autoscheiben. Neben Stabilität und Design war für den Testsieg letztendlich die lange Akkulaufzeit von rund elf Stunden ausschlaggebend. Der Empfänger ist so klein, dass er in jede Hosentasche passt und haftet dank Gummierung auch ohne spezielle Halterung gut auf Flächen wie zum Beispiel Armaturenbrettern.

Die Navigationssoftware lässt auch keine Wünsche offen: Navigation in Deutschland und Europa (21 Ländern), angepasste interaktive GPS-Steuerung zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Auto, gesprochene Orts- und Straßennamen, TMC-Stauwarnsystem und vor allem immer aktuelles Kartenmaterial. Mit der Funktion „Clever tanken“ lässt sich durch die Anzeige von günstigen Tankstellen auch noch Geld sparen. Ging bei der Besichtung der Stadt ein Absatz kaputt? Möchte frau auf der Shopping-Tour unbedingt bei Zara Halt machen? Oder sucht „er“ die nächste Premiere-Sportsbar, weil „ihr“ Einkauf mal wieder länger dauert? Egal ob Schuster, Klamottenladen oder Sportkneipe: HandyNavigator findet über DasÖrtliche sofort das Richtige in der Nähe. Bei der sogenannten Rückwärtssuche über DasÖrtliche Telefonbuch sucht man einfach über Namen oder Telefonnummer. Ö-NAVI routet dann direkt zum Ziel.

Und das läuft auf jedem Handy-Display verständlich ab. Für jeden Kartenlese-Typ gibt es die optimale Ansicht, zur Auswahl stehen: eine Karte, die sich mitbewegt (Moving Map), die Vogelperspektive (3D Birdview) und die gute alte Pfeil-Navigation (Turn-by-Turn), die wirklich noch auf dem kleinsten Handy-Display gut aussieht. Das Gefühl für Himmelsrichtungen behält man durch den eingeblendeten Kompass in jedem Fall. Damit Autofahrer auch bei eiligen Touren Strafzettel vermeiden, warnt die Software sogar bei überhöhter Geschwindigkeit.

Die dazugehörige Ö-NAVI Software von DasÖrtliche ist inklusive aller Routenführungen grundsätzlich kostenlos nutzbar. Die einzigen Kosten entstehen für die kleinen Datenpakete mit Routeninformationen, die der Mobilfunkbetreiber berechnet. Die Kosten hängen vom jeweiligen Mobilfunk-Vertrag und dem Tarif ab. Wie gering die Kosten ausfallen können, zeigt dieses Beispiel: Die Strecke München Stadtmitte bis Nürnberg Stadtmitte, Dauer etwa 1:40 Stunden und Länge rund 165 Kilometer. Der Nutzer erhält nur ein Datenpaket von 45-50 Kilobyte. Beim günstigsten Prepaid-Tarif, blau.de, kostet diese Strecke also 0,02 Euro und bei T-Mobile im Tarif web’n’walk Starter auch nur 0,09 Euro. Das Beste dabei: Der Fahrer behält immer die volle Kostenkontrolle. Denn sollte er einmal von der errechneten Route abweichen, so dass neue Daten geladen werden müssten, verlangt HandyNavigator immer eine ausdrückliche Bestätigung. So können Autofahrer mal einen Abstecher wagen und die Navigation weiterlaufen lassen, ohne neues Kartenmaterial laden zu müssen.

Hier ein Überblick über die wichtigsten Eigenschaften von zoneLINK HandyNavigator:

BT-GPS-8 GPS-Empfänger:
· Leistungsstarker Empfänger mit rund 11 Stunden Akkuleistung
· Stabil und leicht, hat in jeder Hosentasche Platz
· Gummierung lässt das Gerät auf vielen Flächen, z.B. Armaturenbrettern haften
· mit dem renommierten iF product design award 2007 ausgezeichnet

Ö-NAVI Software:
· Navigation für Fußgänger, Radfahrer und im Auto
· stets aktuelles Kartenmaterial von Deutschland und weiteren 21 europäischen Ländern
· TMC Stauwarnsystem
· Sonderziele und Rückwärtssuche (zum Ziel über Telefonnummer oder Name)
· drei Navigationsansichten: Karte, die sich mitbewegt (Moving Map), Vogelperspektive (3D Birdview) und Pfeil-Navigation (Turn-by-Turn)
· Kompass eingeblendet
· Streckenhistorie
· Favoriten
· Tempo-Warner

Preis: HandyNavigator wird ab 23. November 2007 im Handel für 89,99 Euro angeboten

ISBN 978-3-940182-55-5
EAN 4260133810563

Liste der kompatiblen Handy- und Blackberry-Geräte:

BlackBerry:
8100 Pearl prosumer, 8300, 8310 curve prosumer, 8700 prosumer, 8800 prosumer

Motorola:
MOTOKRZR K3, MOTORAZR maxx V6, MOTORAZR V3x, MOTORAZR V3xx

Nokia:
3110 classic, 3230, 3250, 5200, 5300, 5500, 5700, 6085, 6110 Navigator,
6111, 6120 classic, 6125, 6131, 6131 NFC, 6151, 6233, 6234, 6260, 6267, 6270, 6280, 6288, 6290,6300, 6500 classic,6555, 6600, 6630, 6670, 6680, 6681, 7370, 7373, 7610, E50, E60, E61, E61i, E65, E70, E90, N70, N71, N73, N76, N80, N90, N91, N93, N93i, N95 Nokia

Sony Ericsson:
D750i, K320i, K510i, K550i, K608i, K610i, K750i, K770i, K800i, K810i, K850i, M600i, P1i, P990i, T650i, V600i, V630i, W300i, W600i, W610i, W700i, W710i, W800i, W810i, W850i, W880i, W950i, Z520i, Z530i, Z550i, Z610i, Z710i

Samsung:
U600

Pressekontakt:
PR-Agentur Xpand21
Doris Loster
Schulstr. 21
80634 München
089-12007277
www.pr-agentur-xpand21.de/
zonelink@xpand21.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG